unbekannter Gast

Euratsfeld#

Wappen von Euratsfeld
Wappen von Euratsfeld

Bundesland: Niederösterreich Euratsfeld, Niederoesterreich
Bezirk: Amstetten, Markt
Einwohner: 2.620 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 308 m
Fläche: 30,67 km²
Postleitzahl: 3324
Website: www.euratsfeld.gv.at


Euratsfeld ist eine landwirtschaftlich-gewerbliche Wohngemeinde von der Ybbsebene bis zum Randegger Hochkogel südöstlich von Amstetten. Im Ort befindet sich ein Mehrzwecksaal. Betriebe beschäftigen sich mit Elektroanlagenbau und Holzverarbeitung.

Urkundlich erstmals 1158 als „Eyratsfelde“ erwähnt, ist Euratsfeld seit 1908 ein Markt.

Sehenswert ist die barock vergrößerte (1760/64) ursprünglich gotische Pfarrkirche (frühes 16. Jh.) mit gotisch figuralen Glasfenstern (um 1410/20)und einem schönen Friedhof. In der Kirche befinden sich eine spätgotische Statue hl. Johannes der Täufer (um 1510), ein barocker Florianialtar mit Bild von M. J. Schmidt (1774), ein 8-eckiger spätgotischer Taufstein (15. Jh.), eine spätbarocke Kanzel mit vergoldeten Figuren und ein Markterhebungsstein (1994).

Das Gut Haslau in Pisching stammt im Kern aus dem 16.Jh. Brauchtumsveranstaltungen sind das Maibaumsetzen, die Fronleichnamsprozession und das Erntedankfest

Weiterführendes#