unbekannter Gast

Göllersdorf#

Göllersdorf
Wappen von Göllersdorf

Bundesland: Niederösterreich Göllersdorf, Niederösterreich
Bezirk: Hollabrunn, Markt
Einwohner: 3.005 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 202 m
Fläche: 59,56 km²
Postleitzahl: 2013
Website: www.goellersdorf.at


Göllersdorf, urkundlich um 1130 erstmals erwähnt, liegt im Weinviertel südöstlich von Hollabrunn. In Göllersdorf befindet sich ein Golfplatz. Wirtschaftlich wird es von einem Betonplattenwerk und einer Ziegelindustrie dominiert.

Göllersorf war die Wirkungsstätte von J. L. von Hildebrandt. Er erbaute bzw. erweiterte die ursprünglich gotische Pfarrkirche (1740/41), die Loretokirche (Gruftkirche der Grafen von Schönborn-Puchheim), Schloss Schönborn (1712-17) mit Orangerie und englischem Schlosspark und die Johann-Nepomuk-Kapelle (1729-33).

Das Renaissanceschloss Göllersdorf, das seit 1874 eine Strafanstalt beherbergt, besitzt einen spätgotischen Kern und eine Kapelle.

Weiterführendes#