unbekannter Gast

Gallneukirchen#

Gallneukirchen
Wappen von Gallneukirchen

Bundesland: Oberösterreich Gallneukirchen, Oberösterreich
Bezirk: Urfahr-Umgebung, Markt
Einwohner: 6.450 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 337 m
Fläche: 5,16 km²
Postleitzahl: 4210
Website: www.gallneukirchen.at

Gallneukirchen liegt am linken Ufer der Großen Gusen, im östlichen Mühlviertel nordöstlich von Linz.

In Gallneukirchen befinden sich: Landesgendarmeriekommando, evangelisches Diakoniewerk (karitative Einrichtungen, Behindertenwerkstätte, Fachschule für Sozialberufe und anderes), Missionare von Mariannhill (Schloss Riedegg), Freizeitanlage.

Je die Hälfte der 1597 Beschäftigten 1991 waren im Dienstleistungs- (vor allem soziale Dienste) und im Produktionsektor tätig: Küchenmöbel-, Reifenrunderneuerungs-Werk, Metallbau, Großdachdeckerei, Abfüllung und Handel mit Blutseren, Erzeugung von zahntechnischen Geräten, Spezialspedition (Museumstransporte).

Sehenswert sind unter anderem:

  • Pfarrkirche, romanisch-gotische Pfeilerbasilika (13./14. Jahrhundert) mit hervorragender Rokokoausstattung
  • Spätgotisch-barocke Kirche Hohenstein
  • Im Heimathaus archäologische Funde aus dem Gallneukirchner Becken

Weiterführendes#

Literatur#

  • Heimatverein Gallneukirchen und Umgebung (Hg.), Gallneukirchen. Ein Heimatbuch für die Gemeinden Gallneukirchen, Engerwitzdorf, Unterweitersdorf und Alberndorf, 1982.