Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Großvenediger#

Osttirol/Salzburg, 3666 m, stark vergletscherter Hauptgipfel der Venedigergruppe in den Hohen Tauern, vierthöchster Berg in Österreich, 1841 von A. von Ruthner und Begleitern erstmals erstiegen. Zugänge: vom Osten durch das Gschlöss, von Süden durch das Virgental, von Norden durch Ober- oder Untersulzbach- oder Habachtal. Schutzhütten: Neue Prager Hütte (2782 m), Defregger Haus (2963 m), Kürsingerhütte (2548 m), Thüringer Hütte (2212 m), Badener Hütte (2608 m).

Rastplatz unterhalb des Defreggerhauses am Großvenediger, © Gerhard Wurzinger
Rastplatz unterhalb des Defreggerhauses am Großvenediger
© Gerhard Wurzinger
Blick von der Johannishütte zum Großvenediger, © Gerhard Wurzinger
Blick von der Johannishütte zum Großvenediger
© Gerhard Wurzinger
Gipfel des Großvenediger im Nebel, vom hohen Aderl aus gesehen, © Gerhard Wurzinger
Gipfel des Großvenediger im Nebel, vom hohen Aderl aus gesehen
© Gerhard Wurzinger
Alpenpanorama, © Gerhard Wurzinger
Alpenpanorama
© Gerhard Wurzinger

Weiterführendes#