unbekannter Gast

Kefermarkt#

Kefermarkt
Wappen von Kefermarkt

Bundesland: Oberösterreich Kefermarkt, Oberösterreich
Bezirk: Freistadt, Markt
Einwohner: 2.097 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 516 m
Fläche: 27,84 km²
Postleitzahl: 4292
Website: www.kefermarkt.ooe.gv.at


Kefermarkter Altar
Kefermarkter Altar: Detail, hl. Christopherus
© Franz Hubmann, Wien

Kefermarkt liegt im Tal der Feldaist im Mühlviertel südlich von Freistadt.

In Kefermarkt befinden sich: Küchenmöbelfabrik, Dachdeckerei, Steppdeckenerzeugung, Holzbau (Balkone, Stiegen) und Bautischlereien, Konstruktionsschlosserei.

Sehenswert sind unter anderem:

  • Spätgotische Pfarrkirche (1470-76) mit spätgotisch-barocker Innenausstattung: der berühmte spätgotische Flügelaltar, ein Hauptwerk der Schnitzkunst nördlich der Alpen, wurde um und nach 1490 vermutlich von einer Passauer Werkstätte gearbeitet, 1681 verändert und 1852-55 unter A. Stifter restauriert.
  • Renaissanceschloss Weinberg (urkundlich 1305), in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts zur repräsentativen Rechteckanlage mit Rundtürmen und Hauptturm ausgebaut
  • Schlosskapelle (1635), Stuckausstattung von B. Carlone (1698/99), jetzt Landesbildungszentrum und Instrumentenmuseum

Weiterführendes#

Literatur#

  • M. Eiersebner, Kefermarkt. Höhepunkt spätgotischer Schnitzkunst, 1970