unbekannter Gast

Leopold IV.#

* 1371 † 3. 6. 1411, Wien

Herzog von Österreich

Leopold IV. Stich, 18. Jh.
Leopold IV. Stich, 18. Jh.
© Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.
Sohn von Leopold III., Bruder von Ernst dem Eisernen und Friedrich IV. Ab 1391 Verwalter der Vorlande. Im Hollenburger Vertrag von 1395 fielen alle Gebiete westlich des Arlbergs (1396 noch Tirol) an ihn, diese Abkommen wurden aber mehrmals geändert. 1406 übernahm Leopold IV. die Vormundschaft über Albrecht V., doch kam es zu Konflikten mit dem Bruder Ernst. 1408 ließ er den Bürgermeister Konrad Vorlauf und zwei Ratsbürger von Wien hinrichten. Er starb an einem Schlaganfall, als die Stände 1411 Albrecht V. für mündig erklärten.

Literatur: B. Hamann, Die Habsburger, 41993; Neue Deutsche Biographie.