unbekannter Gast

Lieding#

Kärnten, Bezirk St. Veit an der Glan, Weiler, 681 m, westlich von Straßburg (Teil der Stadtgemeinde) im Gurktal. Urkundlich 975 (Verleihung des Markt-, Münz- und Zollrechts durch Kaiser Otto II.); gotische Pfarrkirche mit romanischem Langhaus und westlichem Stufenportal (um 1200, mit Bogenrelief), Chor und quadratischem Südturm aus dem 14. Jahrhundert, Hallenkrypta und Glasmalereien (um 1340-50, lehrender Christus, verschiedene Heilige), Hochaltar (1771) mit Opfergangportalen; gotischer Karner; Totenleuchte (15. Jahrhundert).