Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Mayrhofen#

Wappen Mayrhofen, Tirol
Wappen von Mayrhofen

Bundesland: Tirol
Bezirk: Schwaz, Markt
Einwohner: 3.840 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 633m
Fläche: 178,77 km²
Postleitzahl: 6290
Website: www.mayrhofen.tirol.gv.at


Mayrhofen., © Copyright Österreich Werbung, Archiv.
Mayrhofen.
© Copyright Österreich Werbung, Archiv.
Zweisaisonales Fremdenverkehrszentrum im Zillertal; Endstation der Zillertalbahn.

Zollwachabteilung, Europahaus (Kongresszentrum), Jugendraum und Sportheim, Erlebnisbad, Wildwassersport, Alpinschule, Volkshochschule, Handelsschule, Gondelbahnen auf Penken (2095 m), Filzenalm (1955 m, Ahornbahn) und Hoarbergalm (Hoarbergkarspitze, 2278 m). Unweit von Mayrhofen befinden sich die Speicherkraftwerke Mayrhofen (1969, 345 MW), Häusling (1986, 360 MW, Gemeinde Brandberg) und Roßhag (1970, 231 MW, bei Ginzling, Gemeinde Finkenberg), Laufkraftwerk Bösdornau (1930, 25,3 MW, Gemeinde Finkenberg). Seit 1956 Naturschutzgebiet am Penken; seit 1948 Internationale Hochschulferienkurse. Limonadenfabrik, Sägewerk, Holzverarbeitung.

Pfarrkirche mit Zentralraum (1968/69) von C. Holzmeister, gotischer Chor und Nordturm, Barockfresko (1745) und -hochaltar (um 1750), Fresko von M. Weiler (1971).

In der Nähe Speicher Zillergründl, Stillupklamm mit Wasserfällen, Stausee Speicher Stillup; Schlegeisspeicher (Staumauer mit 131 m Höhe und 750 m Länge).

Weiterführendes#

Literatur#

  • W. Köfler, Kleine Mayrhofen Chronik, 1973