unbekannter Gast

Obersiebenbrunn#

Obersiebenbrunn
Wappen von Obersiebenbrunn

Bundesland: Niederösterreich Obersiebenbrunn, Niederösterreich
Bezirk: Gänserndorf, Markt
Einwohner: 1.682 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 151 m
Fläche: 26,92 km²
Postleitzahl: 2283
Website: www.obersiebenbrunn.at


Obersiebenbrunn liegt im nördlichen Marchfeld. In der Gemeinde befinden sich eine Landwirtschaftliche Fachschule und ein Lagerhaus.

Urkundlich wird Obersiebenbrunn erstmals 1150 erwähnt. Sehenswert ist die barocke Pfarrkirche (1722-24) mit einem Stuckhochaltar. Im Schloss aus dem 17. Jahrhundert, einem barocken Umbau aus 1725/26 nach Plänen von J. L. von Hildebrandt unter Prinz Eugen, der es von Karl VI. geschenkt bekam, befindet sich eine schöne barocke Parkanlage mit Gartenpavillon von Hildebrandt (1728, Fresken).

Weiterführendes#

Literatur#

  • Marktgemeinde Obersiebenbrunn (Hg.), 850 Jahre Obersiebenbrunn, Niederösterreichische Festschrift anlässlich der Markterhebung, 1958
  • E. Prem, Obersiebenbrunn. Geschichte einer Marktgemeinde, 1990.