unbekannter Gast

Orthodoxe und altorientalische Kirchen#

Griechische, serbische, rumänische, russische und bulgarische Gemeinden der orthodoxen Kirche bildeten sich in Wien, nach Anfängen im 16./17. Jahrhundert, vor allem ab der Zeit Kaiser Josephs II. Sie gehören heute verschiedenen Patriarchaten und Metropolien an. Altorientalische Kirchen sind die Armenisch-apostolische, die Syrisch-orthodoxe und die Koptisch-orthodoxe Kirche in Österreich Religionsbekenntnis.
--> Weihnachten 1988 (Briefmarken)

Literatur#

  • A. Fenzl, Orthodoxe und altorientalische Kirchen in Wien, in: Beiträge zur Wiener Diözesangeschichte 34, 1993