Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Pannonisches Klimagebiet#

Erstreckt sich über den Osten und Südosten von Österreich (Burgenland, Teile von Niederösterreich und Randgebiete der Steiermark), kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Zum Landschaftsbild gehören Schwarzföhren, Edelkastanien, Eichenbuschwald, Steppengräser und besonders geschützte Pflanzenarten (Adonisröschen, Kuhschellen, Traganten, Felsennelken, Sonnenröschen, Zwergschwertlilien, Traubenhyazinthen, Anemonen, Fingerkräuter, Flockenblumen). Fauna: Hamster, Ziesel, Smaragdeidechse, Spitzkopfotter, Singzikade, Gottesanbeterin. Am charakteristischsten zeigt sich die pannonische Flora und Fauna am Neusiedler See, im Seewinkel mit Salzsteppe und Lacken sowie im Leithagebirge und im Marchfeld. Das Gebiet reicht mit Eichkogel, Laaer Berg und Bisamberg bis zum Alpenrand.