Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Redlich, Josef#

* 18. 6. 1869, Göding (Hodonín, Tschechische Republik)

† 12. 11. 1936, Wien

Jurist und Politiker


Aus dem Kreis der Fabier, 1907-18 Reichsratsabgeordneter der Deutschen Fortschrittspartei, ab 1910 des Deutschen Nationalverbands; in der letzten Regierung der Monarchie von Oktober bis November 1918 und 1931 Finanzminister; ab 1907 Universitätsprofessor in Wien und 1926-34 an der Harvard University in Cambridge (USA).

Werke (Auswahl)#

  • Englische Lokalverwaltung, 1901
  • Das österreichische Staats- und Reichsproblem, 2 Bände, 1920/26
  • Österreichische Regierung und Verwaltung im Weltkrieg, 1925
  • Kaiser Franz Joseph von Österreich, 1928
  • Schicksalsjahre Österreichs 1908-19. Das politische Tagebuch, 2 Bände, herausgegeben von F. Fellner, 1953/54
  • H. von Hofmannsthal - J. Redlich, Briefwechsel, herausgegeben von H. Ebner-Fußgänger, 1970
  • H. Bahr - J. Redlich in ihren Briefen 1896-1934, herausgegeben von F. Fellner, 1980

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon

Weiterführendes#