unbekannter Gast
vom 24.12.2017, aktuelle Version,

1. Poolbillard-Bundesliga 2008/09

1. Poolbillard-Bundesliga 2008/09
Meister PBC Black Eight Linz
Absteiger PBC Black Eight Linz,
BC Standard Klagenfurt,
Pool Players Club Rankweil
Mannschaften 8
Spiele 56
Einzelwertung Maximilian Lechner (Pool X-Press Innsbruck)
Höchste Serie 113 (Erich Gruber)
Höchster GD (Saison) 12,05 (Maximilian Lechner)
1. Bundesliga 2007/08

Die 1. Poolbillard-Bundesliga 2008/09 war die 22. Spielzeit der höchsten österreichischen Spielklasse im Poolbillard. Sie begann am 20. September 2008 und endete am 5. April 2009. Zum dritten Mal in Folge wurde der PBC Black Eight Linz österreichischer Meister, der damit seinen insgesamt fünften Titel gewann und mit dem österreichischen Rekordmeister Eintracht Klagenfurt gleichzog. Zur folgenden Saison wurde die Mannschaft jedoch aus der Bundesliga abgemeldet.

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft S G U V Punkte Partien
1 PBC Black Eight Linz (M) 14 12 0 2 35 59:26
2 Pool X-Press Innsbruck 14 11 0 3 34 56:33
3 1. PBC RaiBa Bleiburg 14 8 0 6 25 48:41
4 BC Deutschkreutz 14 9 0 5 22 45:44
5 BV Viking Vöcklabruck 14 3 0 11 15 38:52
6 1. PBC Meran Klagenfurt (N) 14 5 0 9 14 37:52
7 BC Standard Klagenfurt (N) 14 4 0 10 12 35:55
8 Pool Players Club Rankweil 14 4 0 10 11 38:53
Legende
S Gespielte Spiele
G Siege
U Unentschieden
V Niederlagen
Absteiger in die 2. Bundesliga
(M) Titelverteidiger
(N) Neuzugang, Aufsteiger aus der 2. Bundesliga

Kreuztabelle

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

BEL XIN BLE BCD BVV MKL SKL RAN
PBC Black Eight Linz 2:4 5:1 4:2 4:3 5:1 5:1 4:2
Pool X-Press Innsbruck 5:1 4:3 4:2 4:2 5:1 4:2 4:2
1. PBC RaiBa Bleiburg 1:5 3:4 5:1 5:1 4:2 4:2 4:2
BC Deutschkreutz 1:5 4:3 4:2 4:3 4:2 4:3 4:3
BV Viking Vöcklabruck 1:5 2:4 3:4 1:5 4:2 4:2 3:4
1. PBC Meran Klagenfurt 1:5 4:3 1:5 3:4 4:3 4:3 5:1
BC Standard Klagenfurt 1:5 1:5 3:4 4:2 1:5 4:3 4:3
Pool Players Club Rankweil 2:4 4:3 4:3 2:4 4:3 2:4 3:4

Einzelrangliste

# Spieler[1] Verein Partien
1 Osterreich Maximilian Lechner Pool X-Press Innsbruck 24:4
2 Osterreich Martin Kempter PBC Black Eight Linz 21:7
3 Osterreich Attila Bezdan PBC Black Eight Linz 20:8
4 Ungarn Vilmos Földes PBC Black Eight Linz 20:4
5 Ungarn Gabor Solymosi BC Deutschkreutz 20:8
6 Osterreich Günther Parth Pool X-Press Innsbruck 19:9
7 Slowenien Matjaz Demsar 1. PBC RaiBa Bleiburg 18:10
8 Ungarn Miko Balasz BC Deutschkreutz 18:10
9 Osterreich Jozko Marinko 1. PBC RaiBa Bleiburg 17:11
10 Osterreich Alexander Markut 1. PBC RaiBa Bleiburg 17:11
11 Osterreich Erich Gruber Pool X-Press Innsbruck 16:12
12 Osterreich Mario He Pool Players Club Rankweil 15:9
13 Osterreich Andreas Brandl BV Viking Vöcklabruck 15:13
14 Osterreich Jürgen Jenisy BC Standard Klagenfurt 14:14
15 Osterreich Siegfried Jordan BC Standard Klagenfurt 14:14
16 Osterreich Jürgen Scherrer Pool Players Club Rankweil 13:15
17 Osterreich Markus Weichhart BV Viking Vöcklabruck 13:15
18 Osterreich Markus Gerhart BV Viking Vöcklabruck 13:13
19 Osterreich Karl Hanscho 1. PBC Meran Klagenfurt 12:16
20 Osterreich Marco Haider Pool X-Press Innsbruck 12:12
21 Osterreich Cetin Aslan PBC Black Eight Linz 12:16
22 Osterreich Rene Rossmann 1. PBC RaiBa Bleiburg 12:14
23 Osterreich Maximilian Lobitzer 1. PBC Meran Klagenfurt 11:17
24 Osterreich Armin Stainko BV Viking Vöcklabruck 11:17
25 Osterreich Andreas Deticek 1. PBC Meran Klagenfurt 10:14
26 Osterreich Roger Bruderer Pool Players Club Rankweil 9:15
27 Osterreich Sandra Baumgartner 1. PBC Meran Klagenfurt 8:20
28 Osterreich Michael Matzke BC Standard Klagenfurt 8:16
29 Osterreich Michael Stark BC Deutschkreutz 7:21
30 Osterreich Dieter Brum Pool Players Club Rankweil 6:20
31 Osterreich Roland Glöckl BC Deutschkreutz 6:22
32 Osterreich Andreas Orasch BC Standard Klagenfurt 5:6
33 Osterreich Mate Hazay PBC Black Eight Linz 3:1
34 Osterreich Andreas Brezic BC Standard Klagenfurt 3:13
35 Osterreich Christian Einspieler 1. PBC Meran Klagenfurt 2:2
36 Osterreich Elmar Constantini Pool X-Press Innsbruck 2:2
37 Osterreich Martin Czerwinsky BV Viking Vöcklabruck 1:1
38 Osterreich Niclas Gerdey 1. PBC RaiBa Bleiburg 1:1
39 Osterreich Steve Cliff Pool Players Club Rankweil 0:6

Quellen

  1. 1. Poolbillard-Bundesliga 2008/09 – Statistik ges. In: oepbv.at. Österreichischer Pool-Billard-Verband, abgerufen am 1. Januar 2016.