unbekannter Gast
vom 26.12.2015, aktuelle Version,

Augustiner-Eremiten-Kloster Lockenhaus

Ehemaliges Augustiner-Eremiten-Kloster (2013)

Das Augustiner-Eremiten-Kloster Lockenhaus in der Marktgemeinde Lockenhaus im Bezirk Oberpullendorf im Burgenland ist baulich mit der Pfarr- und Wallfahrtskirche Lockenhaus verbunden und steht unter Denkmalschutz.

Geschichte

Das Klostergebäude des Ordens der Augustiner-Eremiten wurde von 1655 bis 1668 erbaut und 1720 mit dem Bau des Westflügels erweitert. 1820 wurde die Nutzung als Kloster beendet. 1868 wurde das Klostergebäude als Sommerschloss der Familie Esterházy adaptiert.

Architektur

Das ehemalige Kloster ist ein einfacher zweigeschossiger Dreiflügelbau. Im Hof sind die Arkaden vermauert.

Literatur