unbekannter Gast
vom 31.05.2018, aktuelle Version,

Bahnhof Salzburg Taxham Europark

Salzburg Taxham Europark
Der Bahnhof
Daten
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bahnsteiggleise 3
Eröffnung 17. Juni 2006
Lage
Stadt/Gemeinde Salzburg
Bundesland Salzburg
Staat Österreich
Koordinaten 47° 48′ 58″ N, 13° 0′ 39″ O
Höhe (SO) 426 m
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Österreich
i16i18

Der Bahnhof Salzburg Taxham Europark ist eine Haltestelle im Salzburger Stadtteil Taxham. Er liegt direkt neben dem Einkaufszentrum Europark in der Peter-Pfenninger-Straße.

Geschichte

Für den Betrieb der S-Bahn Salzburg wurde der Streckenabschnitt Freilassing–Salzburg ab den 2000er Jahren ausgebaut und mit einem dritten Gleis ausgestattet. Im Zuge der Ausbaumaßnahmen entstanden in Salzburg vier neue S-Bahn-Stationen, von denen der Bahnhof Salzburg Taxham Europark als erste am 17. Juni 2006 eröffnet wurde.[1]

Mit dem Fahrplanwechsel 2016/2017 wurde der Bahnhof an eine dritte O-Bus Linie angebunden.

Aufbau

Der Bahnhof ist mit drei Bahnsteiggleisen an einem Seiten- und einem Mittelbahnsteig ausgestattet, nördlich davon befindet sich ein weiteres bahnsteigloses Durchgangsgleis.[2]

Verkehr

Er wird von den O-Bus-Linien 1, 9 und 12 sowie den Buslinien 28 und 34 angefahren.[3]

Die S-Bahn Salzburg bedient diesen Bahnhof mit den Linien S2 (Straßwalchen – SalzburgFreilassing) und S3 (Golling-Abtenau – Schwarzach St. Veit – Salzburg – Freilassing – Bad Reichenhall), beide Linien verkehren im Halbstundentakt. Teilweise wird er zusätzlich von Regionalzügen angefahren, welche von Salzburg Hbf nach Deutschland verkehren. Außerdem wird er auch stündlich von REX-Zügen der ÖBB abwechselnd Richtung Braunau am Inn und Linz Hauptbahnhof bedient.

Die Deutsche Bahn fährt den Bahnhof im Zwei-Stunden-Takt mit einer Regionalbahn-Linie der Südostbayernbahn nach Landshut über Mühldorf (Oberbay) an.[4]

Die Station wird an Spieltagen in der Red Bull Arena zusätzlich von Sonderzügen angefahren. Die Haltestelle ist ein wichtiger Teil des Stadion-Verkehrskonzepts, da das Stadion sich nur 10 Gehminuten entfernt befindet.[5]

Nahverkehrszüge im Fahrplanjahr 2018
Zuggattung/
Linie
Streckenverlauf Taktfrequenz
REX Braunau – Mattighofen – Friedburg Straßwalchen West – Salzburg Hbf Salzburg Taxham Europark Freilassing Stundentakt
RB Landshut – Vilsbiburg Neumarkt St-Veit – Mühldorf – Garching – Freilassing Salzburg Taxham Europark Salzburg Hbf 6 Zugpaare am Tag
S2/R/REX (Linz Wels –) Straßwalchen – Seekirchen Salzburg Hbf – Salzburg Taxham Europark Freilassing Stundentakt
S3 (Bad Reichenhall – Piding –) Freilassing Salzburg Taxham Europark Salzburg Hbf – Hallein – Golling-Abtenau (– Schwarzach St. Veit – Saalfelden) Stundentakt

(Mo–Sa: Halbstundentakt)

  Commons: Bahnhof Salzburg Taxham Europark  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Eröffnung S-Bahn Abschnitt Salzburg - Berchtesgaden auf bahnbilder.warumdenn.net, vom 16. Juni 2006, abgerufen am 3. Januar 2017.
  2. rurseekatze, Alexander Matheisen: OpenRailwayMap. In: www.openrailwaymap.org. Abgerufen am 19. Januar 2017.
  3. Fahrplan - Obus - Verkehr - Salzburg AG für Energie, Verkehr & Telekommunikation. In: Salzburg AG für Energie, Verkehr & Telekommunikation. Abgerufen am 19. Januar 2017.
  4. Deutsche Bahn AG, Unternehmensbereich Personenverkehr, Marketing eCommerce: Streckennetz der Südostbayernbahn. In: www.suedostbayernbahn.de. Abgerufen am 19. Januar 2017.
  5. FC Red Bull Salzburg - Anfahrt. In: redbulls. Abgerufen am 19. Januar 2017.