unbekannter Gast
vom 22.12.2017, aktuelle Version,

Benjamin Wallquist

Benjamin Wallquist
Spielerinformationen
Geburtstag 24. Jänner 2000
Geburtsort Wien, Österreich
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
2006–2013 SC Brunn am Gebirge
2013–2014 FC Admira Wacker Mödling
2014–2017 FC Red Bull Salzburg
2017– TSG 1899 Hoffenheim
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017 FC Liefering 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014–2015 Österreich U-15 3 (0)
2015–2016 Österreich U-16 6 (1)
2016– Österreich U-17 7 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 19. Mai 2017

2 Stand: 21. April 2017

Benjamin Wallquist (* 24. Jänner 2000 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Wallquist begann seine Karriere beim SC Brunn am Gebirge. 2013 kam er in die Jugend des FC Admira Wacker Mödling. Nach knapp eineinhalb Jahren bei der Admira wechselte er im Sommer 2014 in die Akademie des FC Red Bull Salzburg.

Nachdem er zuvor noch in der Akademie gespielt hatte, debütierte Wallquist im April 2017 für das Farmteam FC Liefering in der zweiten Liga, als er am 30. Spieltag der Saison 2016/17 gegen den LASK in der Startelf stand und durchspielte. Durch jenen Einsatz wurde Wallquist zum ersten Spieler in der Geschichte der zweiten Liga, der nach dem 1. Jänner 2000 geboren wurde.

Wallquist war zudem Teil der U-19-Mannschaft des FC Red Bull Salzburg, die in der Saison 2016/17 die UEFA Youth League gewann. Wallquist kam im Zweitrundenrückspiel gegen den FK Qairat Almaty zu seinem einzigen Einsatz.

Zur Saison 2017/18 wechselte er nach Deutschland zu den A-Junioren der TSG 1899 Hoffenheim.[1]

Erfolge

Einzelnachweise

  1. Salzburgs Talent Benjamin Wallquist verstärkt die U19 achtzehn99.de, am 1. Mai 2017, abgerufen am 2. Mai 2017