Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 13.01.2019, aktuelle Version,

Bezirksmuseum Penzing

Bezirksmuseum Penzing
Alte Küche im Bezirksmuseum

Das Bezirksmuseum Penzing ist ein dem 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing gewidmetes Bezirks- und Heimatmuseum an der Adresse Penzinger Straße 59.

Das Museum wurde 1962 von Anton Scheiblin gegründet und beruht personell, wie alle Wiener Bezirksmuseen, auf freiwilliger Mitarbeit von engagierten Lokalhistorikern. Das dem Bezirksmuseum von der Gemeinde Wien zur Verfügung gestellte Gebäude stammt aus 1873. Es handelt sich um das ehemalige Amtshaus der Vorortgemeinde Penzing, in dem seit 1892 Magistratsdienststellen untergebracht waren. Das Bezirksmuseum begann seine Tätigkeit mit nur zwei Ausstellungsräumen im Oktober 1963. Erster Leiter des Museums war bis zu seinem Tod im Jahr 1967 Anton Scheiblin, danach Karl Koller und nun Herbert Richter. Das kontinuierliche Wachstum der Sammlungen führte dazu, dass nach Absiedelung der Magistratsdienststellen ab 1978 ein Großteil des Gebäudes der musealen Nutzung gewidmet wurde.

Die Sammlung

Heute umfasst das Bezirksmuseum Penzing mehr als 20 Ausstellungsräume. Aufgrund der Lage des Bezirks im Westen Wiens, durchschnitten bzw. begrenzt durch wichtige Verkehrswege wie die Westbahn oder die Wiener Westeinfahrt, bildet die lokale Entwicklung des Straßen- und Bahnverkehrs einen Schwerpunkt, dem immer wieder Ausstellungen gewidmet werden.

Daneben werden auch die Veränderungen der Lebenswelt der Bewohner sowie jene der Naturlandschaft Wiental-Wienerwald und berühmte Persönlichkeiten des Bezirks dokumentiert.

Die Öffnungszeiten sind aufgrund der ehrenamtlichen Tätigkeit des Personals beschränkt auf Mittwoch 17 bis 19 Uhr und Sonntag 10 bis 12 Uhr. In den Schulferien sowie an Feiertagen ist das Museum geschlossen, Führungen sind nach Absprache jederzeit möglich.

Ziegelmuseum

Im gleichen Haus befindet sich seit 1982 das, aus der Sammlung Anton Schirmböck hervorgegangene, Wiener Ziegel- und Baukeramikmuseum. 1978 als Außenstelle des Bezirksmuseums Penzing eröffnet ist es seit 1986 ein eigenständiges Museum. Öffnungszeiten jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr, in den Schulferien und an Feiertagen geschlossen.

Literatur

  • Karl Koller: Bezirksmuseum Penzing. Wiener Geschichtsblätter Beiheft 7/2002
  Commons: Bezirksmuseum Penzing  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien