Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.03.2020, aktuelle Version,

Carina Wasle

Triathlon
Osterreich 0 Carina Wasle
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. Oktober 1984 (35 Jahre)
Geburtsort Kundl, Österreich
Vereine
Aktuell Wave Tri-Team TS Wörgl und ÖTRV Cross-Triathlon Nationalteam
Erfolge
2003–2020 5 × Staatsmeisterin Wintertriathlon
2005 Europameisterin Wintertriathlon U23
2007, 2010 2 × Europameisterin Cross-Triathlon
2008–2016 3 × Staatsmeisterin Cross-Triathlon
2008, 2010 2 × Staatsmeisterin Duathlon
2009 Weltmeisterin Wintertriathlon
Status
aktiv

Carina Wasle (* 20. Oktober 1984 in Kundl) ist eine österreichische Duathletin und Triathletin. Sie ist mehrfache Staatsmeisterin, Europameisterin Cross-Triathlon (2007, 2010) und Weltmeisterin Wintertriathlon (2009).

Werdegang

Carina Wasle ist mehrfache österreichische Staatsmeisterin im Wintertriathlon (2003, 2006, 2007, 2008, 2020) und die Tirolerin wurde 2009 Vize-Europameisterin und Weltmeisterin.

2003 belegte sie den 16. Rang bei der Duathlon-Weltmeisterschaft der Juniorinnen. Im Jänner 2005 wurde sie U23-Europameisterin Winter-Triathlon. Im Duathlon wurde sie 2008 und 2010 österreichische Staatsmeisterin.

Weltmeisterin Winter-Triathlon 2009

In den beiden Jahren 2008 und 2009 wurde sie auch Staatsmeisterin im Cross-Triathlon und 2007 sowie erneut 2010 auch Europameisterin.
Bei den Xterra World Championships verpasste sie nur knapp das Podium und wurde sie im Oktober auf Hawaii Vierte.

Im September 2013 wurde sie am Wolfgangsee Dritte bei der U23-Europameisterschaft im Cross-Triathlon. Bei der Xterra-Weltmeisterschaft (Cross-Triathlon) belegte sie im Oktober 2014 den zehnten Rang.

Staatsmeisterin Cross-Triathlon 2016

Im Juni 2016 holte sie sich im Rahmen der Wolfgangsee Challenge zum dritten Mal den Titel Staatsmeisterin Cross-Triathlon. Bei den Xterra World Championships wurde sie im Oktober Neunte. Im Juli 2017 wurde sie in Rumänien Dritte bei der ETU-Europameisterschaft Cross-Triathlon. Bei der Xterra-Weltmeisterschaft belegte die damals 33-Jährige auf Hawaii im Oktober 2017 den neunten Rang.

Bei der Weltmeisterschaft Wintertriathlon belegte die 35-Jährige im Februar 2020 in Italien den sechsten Rang.[1] Im März wurde sie österreichische Staatsmeisterin Wintertriathlon.

Auszeichnungen

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

  1. Top 10 Ergebnisse für Österreichs Wintertriathleten bei der WM 2020 (8. Februar 2020)
  2. Hohe Auszeichnung für Künder Sportlerin Carina Wasle
  3. Wasle siegt bei XTERRA Saipan (18. März 2017)
  4. Carina Wasle gewinnt XTERRA Saipan (12. März 2016)
  5. Wasle holt Bronze bei Crosstriathlon Europameisterschaft (20. Juli 2015)
  6. Marais, Duffy crowned Xterra SA champs (Memento vom 4. Oktober 2015 im Internet Archive) (23. Februar 2015)
  7. Triathlon international: Kathrin Müller mit drittem Xterra-Sieg (7. Juli 2014)
  8. Xterra Maui: Nicky Samuels und Ruben Ruzafa holen den WM-Titel (Oktober 2013)
  9. Wasle in Tschechien am Podium. Archiviert vom Original am 15. Januar 2013.
  10. Wasle Zweite bei Schlammschlacht XTERRA Frankreich
  11. Wasle gewinnt XTERRA Championship Brazil
  12. Wasle bei Triathlon-Cross-WM-Premiere Mitfavoritin (Memento vom 2. Mai 2011 im Internet Archive)
  13. 2011 XTERRA Saipan Championship
  14. ETU Crosstriathlon EM: Titel an Wasle und Batelier
  15. Wasle siegt bei XTERRA South African Championship
  16. Wasle Zweite bei Gerardmer Triathlon. Archiviert vom Original am 14. Juli 2014.
  17. Duathlon: Karl Prungraber und Carina Wasle sind die Staatsmeister
  18. Spannende Titelkämpfe am Kniebis (15. Januar 2005)