unbekannter Gast
vom 22.08.2017, aktuelle Version,

Ausee Triathlon

Lydia Waldmüller, Siegerin von 2012

Der Ausee Triathlon ist eine seit 1992 jährlich ausgetragene Triathlon-Sportveranstaltung am Ausee bei Blindenmarkt im Mostviertel im Bezirk Melk in Niederösterreich (Österreich).

Organisation

Dieser Triathlon-Bewerb über die Sprintdistanz wird seit 1992 jährlich im August ausgetragen (1993 keine Veranstaltung). Veranstalter ist das Tria Team NÖ West.
Der Ausee Triathlon ist auch regelmäßig die Niederösterreichische Triathlon-Landesmeisterschaft, die österreichische Meisterschaft der Ärzte, die ASKÖ-Landesmeisterschaft sowie die ASKÖ Bundesmeisterschaft.[1]

Im Sommer 2002 musste das Rennen wegen des Hochwassers auf September verschoben werden. Mit 400 gemeldeten Einzelstartern und 40 Staffeln war die Veranstaltung 2011 bereits Wochen zuvor ausverkauft. Von den schließlich 342 gestarteten Athleten erreichten 339 das Ziel.

2015 waren 319 Einzelstarter und 50 Staffeln am Start. Das Rennen wurde hier zuletzt am 15. August 2017 ausgetragen und die Ybbstalerin Victoria Schenk konnte zum fünften Mal in Folge die Frauenwertung für sich entscheiden.[2]

Streckenverlauf

Der Triathlon geht über die Distanzen 700 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5,1 km Laufen. Geschwommen wird eine Runde im Ausee, die Radstrecke geht über zwei Runden und die abschließende Laufstrecke über drei Runden um den Ausee.

Ergebnisse

Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
15. Aug. 2017 Osterreich Stefan Schweiger Osterreich Julian Höllmüller Osterreich Christian Bruckner
15. Aug. 2016 Slowenien Dornik Domen Osterreich Nikolaus Wihlidal Osterreich Christoph Schöpf
15. Aug. 2015 Osterreich Nikolaus Wihlidal -4- Osterreich Christoph Schöpf Osterreich Wolfgang Mangold
15. Aug. 2014 Osterreich Wolfgang Mangold Osterreich Nikolaus Wihlidal Osterreich Norbert Dürauer
15. Aug. 2013 Osterreich Nikolaus Wihlidal -3- Osterreich Wolfgang Mangold Kenia Tom Curtis
15. Aug. 2012 Osterreich Christian Birngruber Osterreich Wolfgang Mangold Osterreich Alexander Frühwirt
15. Aug. 2011 Osterreich Nikolaus Wihlidal -2- Osterreich Alexander Frühwirt Osterreich Albuin Schwarz
15. Aug. 2010 Osterreich Nikolaus Wihlidal -1- Osterreich Wolfgang Mangold Osterreich Peter Datzberger
15. Aug. 2009 Osterreich Albuin Schwarz Osterreich Nikolaus Wihlidal Osterreich Wolfgang Mangold
15. Aug. 2008 Osterreich Alexander Frühwirt -4- Osterreich Albuin Schwarz Osterreich Bernhard Keller
15. Aug. 2007 Osterreich Alexander Frühwirt -3- Osterreich Nikolaus Wihlidal Osterreich Norbert König
  2006 Osterreich Alexander Frühwirt -2- Osterreich Norbert König Osterreich Bernhard Keller
15. Aug. 2005 Osterreich Wolfgang Mangold Ungarn Peter Hömöstrei Osterreich Stefan Podany
  2004 Osterreich Alexander Krenn -3- Osterreich Alexander Frühwirt Osterreich Bernhard Hiebl
15. Aug. 2003 Osterreich Stefan Perg Osterreich Bernhard Hiebl Osterreich Alexander Krenn
01. Sep. 2002 Osterreich Alexander Krenn -2- Osterreich Alexander Frühwirth Osterreich Christian Fridrik
  2001 Osterreich Johannes Enzenhofer Osterreich Stefan Perg Osterreich Alexander Frühwirth
  2000 Osterreich Alexander Frühwirth -1- Osterreich Alexander Krenn Osterreich Peter Schoissengeier
  1999 Osterreich Alexander Krenn -1- Osterreich Michael Dimmel Osterreich Dietmar Sternischa
  1998 Osterreich Adi Hanel Osterreich Alexander Frühwirth Osterreich Alex Spreitzer
  1997 Osterreich Alex Spreitzer -2- Osterreich Alexander Frühwirth Osterreich Claus Bader
  1996 Osterreich Wolfgang Kattnig Osterreich Johannes Reichör Osterreich Alexander Frühwirth
  1995 Osterreich Alex Spreitzer -1- Osterreich Helfried Bauer Osterreich Franz Freinberger
  1994 Osterreich Luis Wildpanner unbekannt G. Bittermann unbekannt Karl-Heinz Pils
  1992 Osterreich Willi Wagner Osterreich Ch. Holzschuh Osterreich Peter Garschall
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2017 Osterreich Victoria Schenk -5- Osterreich Michaela Rudolf
2016 Osterreich Victoria Schenk -4- Osterreich Anna Pryzibilla Osterreich Sabine Schöpf
2015 Osterreich Victoria Schenk -3- Osterreich Anna Pryzibilla Osterreich Michaela Rudolf
2014 Osterreich Victoria Schenk -2- Osterreich Nathalie Birli Osterreich Lena Pernold
2013 Osterreich Victoria Schenk -1- Osterreich Lena Pernold Osterreich Jacqueline Kallina
2012 Osterreich Lydia Waldmüller Osterreich Julia Hauser Osterreich Victoria Schenk
2011 Osterreich Bettina Zelenka -3- Osterreich Daniela Rechberger Osterreich Michaela Rudolf
2010 Osterreich Bettina Zelenka -2- Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Michaela Rudolf
2009 Osterreich Lisa Perterer Osterreich Bettina Zelenka Osterreich Michaela Rudolf
2008 Osterreich Bettina Zelenka -1- Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Michaela Rudolf
2007 Osterreich Michaela Reichör -3- Osterreich Bettina Zelenka Osterreich Tamara Schöpf
2006 Osterreich Anja Jedynak Osterreich Sabine Gastecker Osterreich Marion Bernhard
2005 Osterreich Lisa Hütthaler -2- Osterreich Lydia Waldmüller Osterreich Michaela Reichör
2004 Osterreich Lisa Hütthaler -1- Osterreich Lydia Waldmüller Osterreich Michaela Reichör
2003 Osterreich Carina Prinz Osterreich Michaela Reichör Osterreich Barbara Nissel
2002 Osterreich Michaela Reichör -2- Osterreich Johanna Breitenfellner Osterreich Claudia Weidekamm
2001 Osterreich Michaela Reichör -1- Osterreich Carina Wasle Osterreich Sabine Kopinitz
2000 Ungarn Petra Harangi Osterreich Simone Raberger Osterreich Martina Preißler
1999 Osterreich Tania Haiböck Osterreich Ulrike Kurz unbekannt Margit Scharmüller
1998 Osterreich Simone Raberger Osterreich Gabi Czech Osterreich Sabine Winighofer
1997 Osterreich Karoline Mayer Osterreich Tina Schwarz Osterreich Tania Haiböck
1996 Osterreich Birgit Grausenburger Osterreich Tania Haiböck Osterreich Melanie Haissl
1995 Osterreich Sabine Greipel Osterreich Karoline Mayer Osterreich Martina Preißler
1994 unbekannt Marianne Schlager unbekannt Annemarie Graf unbekannt Regina Fanninger
1992 unbekannt Renate Hartmann

2000 wurde hier in Blindenmarkt auch die österreichische Triathlon-Staatsmeisterschaft auf der Kurzdistanz ausgetragen (1,5 km Schwimmen, 41 km Radfahren und 10 km Laufen).[3]

Männer Frauen
Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
27. Aug. 2000 (SM) Osterreich Johannes Enzenhofer Osterreich Norbert Domnik Osterreich Daniel Hechenblaickner
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2000 Osterreich Jasmine Hämmerle Ungarn Erika Molnar Osterreich Tania Haiböck

SM – Staatsmeisterschaft

Parallel wird hier seit 2003 im Mai jährlich auch ein Duathlon veranstaltet.

Einzelnachweise

  1. Triathlonnews aus dem Mostviertel (Österreichischer Triathlonverband, 7. August 2009)
  2. Fünfter Sieg in Serie für Schenk (22. August 2017)
  3. Blindenmarkt, 27. August 2000