Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 02.06.2019, aktuelle Version,

Albuin Schwarz

Triathlon
Osterreich 0 Albuin Schwarz
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 8. Juni 1969 (50 Jahre)
Geburtsort Innsbruck, Österreich
Vereine
2011–2012 Österreichischer Duathlon-Kader
Aktuell Raika Tri Team Telfs
Erfolge
1999 Vize-Staatsmeister Triathlon Kurzdistanz
2006, 2009 2 × Vize-Staatsmeister Duathlon Kurzdistanz
2008 Staatsmeister Crosstriathlon
Status
aktiv

Albuin Schwarz (* 8. Juni 1969 in Innsbruck) ist ein österreichischer Duathlet und Triathlet.

Werdegang

Der mehrfache Staats- und Vizestaatsmeister begann 1990 mit Triathlon.
Im Oktober 1997 startete er beim Ironman Hawaii und belegte als bester Österreicher den 90. Rang. 1999 wurde er österreichischer Vize-Staatsmeister auf der Triathlon-Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) beim Kirchbichl-Triathlon.

2006 wurde er Vize-Staatsmeister auf der Duathlon Kurzdistanz.

Staatsmeister Crosstriathlon 2008

2008 wurde er neben Carina Wasle Staatsmeister Crosstriathlon (1 km Schwimmen, 27 km Mountainbike und 9,6 km Crosslauf).
Der Tiroler Albuin Schwarz startet für den Verein Raika Tri Team Telfs und war 2011/12 Mitglied im Duathlon-Kader des Österreichischen Triathlonverbandes.[1] Er lebt in Telfs.[2]

Im Juni 2017 belegte der 48-Jährige in Kitzbühel bei der Europameisterschaft auf der Olympischen Kurzdistanz den siebten Rang in der Altersklasse 45–49.

Sportliche Erfolge

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise

  1. ̈ ÖTRV-KADER 2011/2012 (gültig ab 14. Oktober 2011; PDF-Datei; 81 kB)
  2. tri-telfs.at Albuin Schwarz. Abgerufen am 9. Februar 2012.
  3. Sonne statt Schneefall beim 2. TRI-X-Triathlon in Kufstein
  4. Volksbank Ausee Triathlon 2009 Albuin Schwarz und Lisa Perterer siegten! (25. August 2009)
  5. Das war der Hammerduathlon am 8. Mai in Bad Häring (8. Mai 2010)
  6. Feuersinger und Schwarz Duathlon Masters Meister (26. April 2010)
  7. Penker und Prungraber in Ternitz nicht zu schlagen
  8. Haiböck & Hiebl verteidigen Staatsmeistertitel