Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 26.05.2018, aktuelle Version,

DAV-Haus Obertauern

DAV-Haus Obertauern
DAV-Hütte Kategorie II
Lage Tweng, Bezirk St. Johann im Pongau; Land Salzburg, Österreich; Talort: Obertauern
Gebirgsgruppe Radstädter Tauern
Geographische Lage: 47° 14′ 47,1″ N, 13° 33′ 44″ O
Höhenlage 1735 m ü. A.
DAV-Haus Obertauern (Land Salzburg)
DAV-Haus Obertauern
Besitzer Deutscher Alpenverein
Erbaut 1969 eingeweiht, 2017 modernisiert.
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Ende November bis Anfang Mai
Beherbergung 86 Betten, 0 Lager
Weblink Website der Hütte
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV
p1

Das DAV-Haus Obertauern ist neben der Neuen Prager Hütte und der Klostertaler Umwelthütte die dritte eigene Alpenvereinshütte des Deutschen Alpenvereins (keiner Sektion zugehörig). Die bewirtschaftete Hütte der Kategorie II liegt auf 1735 m ü. A. in Obertauern, Gemeinde Tweng, im Bezirk St. Johann im Pongau im Bundesland Salzburg in Österreich.[1]

Geschichte

Das Haus wurde Anfang der 1960er-Jahre von der Sektion Donauland des ÖAV erworben und umgebaut, die Einweihung fand zum 100-jährigen Jubiläum des DAV am 6. Dezember 1969 statt. 2017 wurde es umfangreichen Modernisierungsarbeiten unterzogen.[2]

Nachbarhütten

Tourenmöglichkeiten

  • Großer Pleißlingkeil (2501 m), Gehzeit: 30 Minuten
  • Glöcknerin (2432 m), Gehzeit: 2½ Stunden
  • Große Kesselspitze (2358 m)
  • Gamsleitenspitze (2357 m), Gehzeit: 1½ Stunden
  • Zehnerkarspitze, Gehzeit: 1 Stunde
  • Großwand (2436 m), Gehzeit: 30 Minuten
  • Seekarspitze (2350 m)
  • Seekareck (2217 m), Gehzeit: 2 Stunden
  • Hundskogel (2234 m)
  • Plattenspitz (2293 m)
  • Gamskarlspitze (2411 m), Gehzeit: 3½ Stunden
  • Gurpitscheck (2526 m), Gehzeit: 3½ Stunden

Einzelnachweise

  1. Bergwelten.com: Winter in Obertauern
  2. Alpenverein.de: DAV-Haus modernisiert