unbekannter Gast
vom 21.07.2017, aktuelle Version,

Dolina (Gemeinde Grafenstein)

Dolina (Dorf)
Ortschaft
Dolina (Gemeinde Grafenstein) (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Klagenfurt-Land (KL), Kärnten
Gerichtsbezirk Klagenfurt
Pol. Gemeinde Grafenstein  (KG Replach)
Koordinaten 46° 38′ 27″ N, 14° 27′ 3″ Of1
f3f0
Einwohner der Ortschaft 99 (2001)
Gebäudestand 43 (2001)
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 00699
Zählsprengel/ -bezirk Grafenstein-Umgebung (20409 001)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; KAGIS

f0f0

Autobahnkirche

Dolina (slowenisch: Dolina, das Tal) ist ein Ort der Gemeinde Grafenstein in Kärnten. Die Ortschaft ist ein Straßendorf südlich von Poggersdorf und hat 99 Einwohner (Stand Volkszählung 2001).

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Autobahnkirche Dolina, eine Filialkirche von der Pfarre Poggersdorf war einst eine beliebte und bedeutende slowenische, heute zweisprachige Wallfahrtskirche, die auch insgesamt für die regionale slowenische Kulturgeschichte von Bedeutung ist.[1][2][3]

Literatur

  • Dehio-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs: Kärnten. Dolina. Bundesdenkmalamt (Hrsg.), Verlag Anton Schroll & Co, Dritte, erweiterte und verbesserte Auflage, Wien 2001, ISBN 3-7031-0712-X, S. 83.
  • Stefan Singer: Kultur- und Kirchengeschichte des Dekanates Tainach. Klagenfurt/Celovec [e.a.] 1995.

Einzelnachweise

  1. Stefan Singer: Kultur- und Kirchengeschichte des Dekanates Tainach. Klagenfurt/Celovec [e.a.] 1995
  2. Odilo Hajnšek: Marijine božje poti. v Celovcu 1971
  3. Avguštin Malle: Tabori na Koroškem. In: Zgodovinski časopis 41 (1987) 599-622.