Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 26.11.2018, aktuelle Version,

Fußball-Ligasystem in Österreich (Frauen)

Das Fußball-Frauen-Ligasystem in Österreich ist ein Ligasystem zur Einteilung der österreichischen Fußball-Ligen. Die höchste Spielklasse im österreichischen Frauen-Fußball ist demnach die ÖFB Frauen Bundesliga, in welcher der österreichische Fußballmeister ermittelt wird.

Aktuelles Ligasystem

Die höchste Spielklasse in Österreich ist die ÖFB Frauen Bundesliga, umgangssprachlich zumeist Frauen Bundesliga genannt. Darunter gibt es eine zweigleisige 2. Liga (Mitte/West, Süd/Ost). In der 2. Liga Mitte/West spielen Vereine aus Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg, In der 2. Liga Ost/Süd spielen Vereine aus Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Steiermark und Wien.

Ligapyramide

Stufe Liga
1 ÖFB Frauen Bundesliga
10 Vereine
Absteiger  1 Verein
Aufsteiger  1 Verein
Aufsteiger ↑ 0–1 Verein ↑ 0–1 Verein
2 2. Liga Mitte/West
bis zu 12 Vereine
2. Liga Ost Süd
bis zu 12 Vereine
Absteiger ↓ 1–2 Vereine ↓ 1–2 Vereine
Aufsteiger 0–1 Verein 0–1 Verein 0–1 Verein 0–1 Verein
3 OÖ Frauenliga
10 Vereine

Website
Salzburger Frauenliga
10 Vereine
Website
Frauen Tiroler Liga
10 Vereine
Website
Vorarlberger Frauenliga
10 Vereine
Website

gibt es nicht
Website
Frauen Kärntner Liga
10 Vereine
Website
Frauenlandesliga Steiermark
10 Vereine
Website
Frauen Landesliga NÖ
10 Vereine
Website
Wiener Frauen Landesliga
10 Vereine
Website

Organisation und Lizenzierung

Die jeweiligen Ligen werden durch den Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) beziehungsweise dessen Landesverbände organisiert. Prinzipiell umfasst der Wirkungsbereich der Landesverbände das jeweilige Bundesland, allerdings gibt es Ausnahmen aufgrund geografischer Gegebenheiten: So gehören beispielsweise die Vereine Osttirols anstelle des Tiroler Fußballverbandes (TFV) dem Kärntner Fußballverband (KFV) an und manche Vereine aus den oberösterreichischen Grenzregionen zu Salzburg und Niederösterreich gehören nicht dem Oberösterreichischen Fußball-Verband (OÖFV), sondern dem Salzburger Fußball-Verband (SFV) beziehungsweise dem Niederösterreichischen Fußballverband (NÖFV) an. Vereine aus Burgenland spielen entweder in den niederösterreichischen oder in den Wiener Ligen.

Spielbetrieb

ÖFB Frauen Bundesliga

Die Bundesliga ist die höchste Fußballklasse im österreichischen Frauen-Fußballsystem, in welcher 10 Mannschaften um die österreichische Staatsmeisterschaft spielen. In jeweils einer Hin- und Rückrunden à 9 Begegnungen spielen alle Teams gegeneinander, jedes Team hat in der gesamten Saison neun Heim- und neun Auswärtsspiele. Am Saisonende steigt die letztplatzierte Mannschaft ab und wird durch einen Verein entweder aus der 2. Liga Mitte/West oder 2. Liga Ost/Süd, der mit einem Relegationsspiel ermittelt wird, ersetzt.

2. Liga

Die 2. Liga stellt die höchste österreichische Amateurklasse dar. Der Spielbetrieb erfolgt in zwei Staffeln mit bis zu 12 Mannschaften. Die Einteilung dieser Staffeln erfolgt anhand der Zugehörigkeit zum jeweiligen Landesverband, welche wiederum nach geografischen Gesichtspunkten vorgenommen wird. Zur 2. Liga Mitte/West gehören die Vereine des Oberösterreichischen, Vorarlberger, des Salzburger sowie des Tiroler Fußballverbandes und zur 2. Liga Ost/Süd gehören die Vereine des Niederösterreichischen, des Burgenländischen des Wiener Fußball-Verbands, des Steirischen sowie des Kärntner Fußball-Verbandes (letzterer inklusive der Vereine aus Osttirol).

Die Zusammensetzung der Staffeln erfolgt ausschließlich nach Verbandszugehörigkeit. Daher kann es sein, dass in eine Regionalliga mehr Mannschaften absteigen als in eine andere. Pro Regionalliga betrachtet können entweder kein Verein oder bis zu zwei Vereine hinzukommen. Die zwei Meister der 2. Liga tragen ein Playoff um den Aufstiegsplatz aus. Die Zahl der Absteiger (1 bis 2) richtet sich nach der Anzahl Absteiger aus der bzw. Aufsteiger in die ÖFB Frauen Bundesliga.

Landesliga

Unterhalb der 2. Ligen bilden die Landesligen die dritte Spielklasse. Die Namen der Landesligen variieren je nach Verband: Wiener Frauen Landesliga (Wien), Frauen Landesliga NÖ (Niederösterreich), Frauen Landesliga Steiermark (Steiermark), OÖ Frauenliga, (Oberösterreich), Frauen Kärntner Liga (Kärnten), Salzburger Frauenliga (Salzburg), Frauen Tiroler Liga (Tirol), Vorarlberger Frauenliga (Vorarlberg)

Die Meister der Landesliga tragen ein Playoff um den Aufstiegsplatz aus. Die Zahl der Absteiger (1 bis 2) richtet sich nach der Anzahl Absteiger aus der bzw. Aufsteiger in die ÖFB Frauen Bundesliga.

Darunter unterscheidet sich der Aufbau zwischen den Landesverbänden teilweise erheblich:

  • Burgenland: keine
  • Kärnten: keine
  • Niederösterreich: Die vierte Spielklasse heißt Frauen Gebietsliga (in 4 Staffeln), darunter folgen die Frauengruppe (in 2 Staffeln).
  • Oberösterreich: Die vierte Spielklasse heißt Landesliga Frauen OÖ, darunter folgen die Frauenklasse (alle in 1 Staffel).
  • Salzburg: keine
  • Steiermark: Die vierte Spielklasse heißt Frauenoberliga (in 2 Staffeln).
  • Tirol: Die vierte Spielklasse heißt Frauen Landesliga (in 2 Staffeln).
  • Vorarlberg: keine
  • Wien: Die vierte Spielklasse heißt Frauen 1. Klasse (in 1 Staffel).
Stufe Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien
4 Frauen Gebietsliga
4 Staffeln
Landesliga Frauen 
1 Staffel
Frauenoberliga
2 Staffeln
Frauen Landesliga
2 Staffeln
Frauen 1. Klasse
1 Staffel
5 Frauengruppe
2 Staffeln
Frauenklasse OÖ
1 (2) Staffel(n)
6

Burgenland

Hauptartikel: Fußball im Burgenland

In Burgenland wird keine Meisterschaft ausgetragen.

Kärnten

Hauptartikel: Fußball in Kärnten

Stufe Liga
4 Frauen Kärntner Liga
10 Vereine

Niederösterreich

Hauptartikel: Fußball in Niederösterreich

Stufe Liga
4 Frauen Landesliga NÖ
10 Vereine
Absteiger  2 Vereine
Aufsteiger  0–1 Verein  0–1 Verein  0–1 Verein  0–1 Verein
5 Frauen Gebietsliga Industrieviertel
12 Vereine
Frauen Gebietsliga Mostviertel
8 Vereine
Frauen Gebietsliga Nordwest-Waldviertel
6 Vereine
Frauen Gebietsliga Weinviertel
8 Vereine
Absteiger  0–1 Verein  0–1 Verein  0–1 Verein  0–1 Verein
Aufsteiger  1 Verein  1 Verein
6 Frauengruppe Süd
7 Vereine
Frauengruppe West
9 Vereine

Oberösterreich

Hauptartikel: Fußball in Oberösterreich

Stufe Liga
4 OÖ Frauenliga
10 Vereine
Absteiger  0–1 Verein  0–1 Verein  0–1 Verein  0–1 Verein
Aufsteiger  1 Verein  1 Verein
5 Landesliga Frauen OÖ
10 Vereine
Absteiger  1 Verein
Aufsteiger  0–1 Verein  0–1 Verein
6 Frauenklasse OÖ Nord/Ost
9 Vereine
Frauenklasse OÖ Süd/West
0 Vereine
(nicht durchgeführt)

Salzburg

Hauptartikel: Fußball in Salzburg

Stufe Liga
4 Salzburger Frauenliga
7 Vereine

Steiermark

Hauptartikel: Fußball in der Steiermark

Stufe Liga
4 Frauenlandesliga Steiermark
10 Vereine
Absteiger  1 Verein
Aufsteiger  0–1 Verein  0–1 Verein
5 Frauenoberliga Süd
7 Vereine
Frauenoberliga Nord
7 Vereine

Tirol

Hauptartikel: Fußball in Tirol

Stufe Liga
4 Frauen Tiroler Liga
10 Vereine
Absteiger  1 Verein
Aufsteiger  0–1 Verein  0–1 Verein
5 Frauen Landesliga Ost
9 Vereine
Frauen Landesliga West
10 Vereine

Vorarlberg

Hauptartikel: Fußball in Vorarlberg

Stufe Liga
4 Vorarlberger Frauenliga
7 Vereine
Absteiger  1 Vereine
Aufsteiger  1 Verein
5 Frauen Landesliga
10 Vereine

Wien

Hauptartikel: Fußball in Wien
Geschichte des Wiener Fußball-Verbandes

Stufe Liga
4 Wiener Frauen Landesliga
11 Vereine
Absteiger  1 Verein
Aufsteiger  1 Verein
5 Frauen 1. Klasse
12 Vereine
W1 In Wien gibt es unterhalb der 1. Klasse noch 1–2 weitere Spielklassen, die zwar nicht vom WFV ausgetragen werden, sondern von anderen Verbänden ( Reichsbund, Amateursportgemeinschaft, Diözesansportgemeinschaft und Hobbyfußballliga [1] [2]), jedoch ein Aufstiegsrecht in die 1. Klasse besitzen. Außerdem gibt es diverse Nachwuchsligen für U9-, U11-, U13-, U15-Nachwuchsligen für Mädchenmannschaften

Einzelnachweise

  1. http://www.hfl.at
  2. http://www.dynamo-meidling.at/WFV/WFV-Haupseite%202005-2006.htm@1@2Vorlage:Toter+Link/www.dynamo-meidling.at (Seite+nicht+mehr+abrufbar,+Suche+in+Webarchiven)  Info:+Der+Link+wurde+automatisch+als+defekt+markiert.+Bitte+prüfe+den+Link+gemäß+Anleitung+und+entferne+dann+diesen+Hinweis.