Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 25.04.2019, aktuelle Version,

Gregor Eichinger

Gregor Eichinger (* 1956 in Wels, Oberösterreich) ist ein österreichischer Architekt und Designer.

Leben

Im Jahr 1980 beteiligte er sich an der Gründung des Büros Eichinger oder Knechtl gemeinsam mit Christian Knechtl bis 2005.

Er ist seit 2005 Design Prinzipal und CEO von eichinger offices – Büro für Benutzeroberfläche.

Eichinger ist Mitglied des Bund Deutscher Architekten.

Lehrtätigkeiten

Preise und Auszeichnungen

  • Staatspreis für experimentelle Tendenzen in der Architektur Bundeskanzleramt
  • Architekturpreis der Stadt Wien
  • Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architekten
  • Red Dot Design Award
  • Good Design Award
  • das goldene Kaffeesiederkännchen
  • Niederösterreichischer Holzbaupreis Haus Birkensee

Realisierungen (Auswahl)

Design (Auswahl)

  • Glasserie für Lobmeyr
  • Oscars Tableware – Collection
  • Möbelserie Lilith, Braun Lockenhaus
  • Cakesdose, Wiener Silbermanufactur
  • Schmuckserie The Keeper
  • Accessoires BOF
  • Neuauflage Roland Rainer Stadthallensessel

Eichinger ist Pate der Ankeruhr in Wien, von der Stunde des Prinz Eugen 10h00–11h00

Ausstellungen (Auswahl)

  • MAK Wien, Das Große Kaffeehausexperiment 2011
  • MAK Wien, Firing Cells – About Having A Moment
  • MAK Wien, The Shape Of The Café To Come
  • Design Now Austria – Designausstellung on Tour
  • Prodomo – Rastlos The Project

Veröffentlichungen