Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 29.05.2020, aktuelle Version,

HSG Graz

HSG Graz
Voller Name Retcoff HSG Graz
Gegründet 1999
Vereinsfarben schwarz orange
Halle Sportpark Graz
Plätze 3.000
Trainer Damir Djukic
Liga Spusu Liga
2018/19
Rang 5
Website http://www.hsggraz.at

Die HSG Graz ist ein österreichischer Handballverein aus Graz.

Der aktuell unter dem Namen eines der Hauptsponsoren als HSG Holding Graz spielende Verein wurde 1997 gegründet.[1]

Die erste Herren-Mannschaft des Vereins (in Österreich: Kampfmannschaft) spielt in der Spusu Liga, der höchsten österreichischen Handballliga.

Heimspielstätte ist der 2018 neuerbaute Raiffeisen Sportpark in der Grazer Hüttenbrennergasse.

Geschichte

Nachdem der in den 1980er- und 1990er-Jahren erfolgreiche Verein HC Waagner Biro an Bedeutung verloren hatte, wurde 1997 die HSG Graz neu gegründet. Bereits 2002 erfolgte ein Aufstieg in die Handball Liga Austria, dem jedoch 2003 aufgrund von Subventionskürzungen ein freiwilliger Abstieg in die zweitklassige Handball Bundesliga Austria folgte. 2016 wurde der Verein Vizemeister der HBA, 2017 konnte Platz 2 im ÖHB-Cup sowie der Sieg in der HBA und somit der erneute Aufstieg in die Spusu Liga erreicht werden. In der Saison 2018/19 schaffte man mit Trainer Ales Pajovic mit dem Erreichen des Viertelfinals in der spusu Liga das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte. Nach dem Bekannt werden des neuen österreichischen Nationalteamtrainers, musste HSG Coach Ales Pajovic mit dem Ende der Saison 2018/19 den Verein als Cheftrainer verlassen.[2] Im Mai 2019 präsentierte man den neuen Trainer Damir Djukic.[3]

Kader 2019/20

Nr. Name Nationalität Position Geburtsdatum
1 Daniel Weinhappl Österreicher Tor 14.06.1992
12 Thomas Eichberger Österreicher Tor 20.08.1993
16 Thomas Gollenz Österreicher Tor 12.05.1998
4 Nico Grebien Österreicher Rückraum Mitte 23.10.2001
5 Christian Hallmann Österreicher Kreis 21.12.1992
9 Jonas Magelinskas Österreicher Rückraum Mitte 28.08.2002
13 Rok Skol Slowene Rückraum Mitte 24.08.1993
19 Filip Ivanjko Österreicher Rechts Außen 14.08.1996
20 Stephan Jandl Österreicher Rückraum Rechts 26.09.1988
23 Nemanja Beloš Serbe Rückraum Links 08.06.1994
24 Daniel Dicker Österreicher Rückraum Links 05.06.1995
25 Matjaž Borovnik Slowene Rückraum Rechts 31.01.1992
26 Ramon Raschid Österreicher Kreis 21.03.1995
30 Thomas Scherr Österreicher Rechts Außen 19.03.1993
39 Timo Gesslbauer Österreicher Links Außen 03.01.1995
43 Philipp Moritz Österreicher Kreis 12.06.1994
51 Otmar Pusterhofer Österreicher Links Außen 28.09.1982
60 József Albek Ungar Rückraum Links 30.06.1999
68 Fabian Schartel Österreicher Links Außen 03.10.1996

Zugänge 2019/20

Nr. Name Nationalität Position ehemaliger Verein
5 Christian Hallmann Österreicher Kreis Union Leoben
20 Stephan Jandl Österreicher Rückraum Rechts Union Leoben
68 Fabian Schartel Österreicher Links Außen Vöslauer HC

Abgänge 2019/20

Name Nationalität Position aktueller Verein
Florian Helmut Johannes Spendier Österreicher Rückraum Rechts HC Bruck
Nikola Aljetic Österreicher Kreis HC Bruck
Commons: HSG Graz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ÜBER UNS. hsggraz.at, abgerufen am 31. Januar 2020.
  2. Ales Pajovic ist neuer ÖHB Männer Teamchef. oehb.at, 28. März 2019, abgerufen am 31. Januar 2020.
  3. DER NEUE – TRAINER DAMIR DJUKIC IM INTERVIEW. hsggraz.at, 9. September 2019, abgerufen am 31. Januar 2020.