unbekannter Gast
vom 14.11.2018, aktuelle Version,

Hafnergruppe

Hafnergruppe
Blick auf St. Michael; mittig hinten die Hafnergruppe

Blick auf St. Michael; mittig hinten die Hafnergruppe

Höchster Gipfel Großer Hafner (3076 m ü. A.)
Lage Kärnten und Salzburg, Österreich
Teil der Ankogelgruppe, Zentralen Ostalpen
Koordinaten 47° 4′ N, 13° 24′ O
p1
p5

Die Hafnergruppe eine Gebirgsgruppe in den Hohen Tauern. Sie ist die östlichste Untergruppe der Ankogelgruppe.

Lage und Landschaft

Durch den Kammzug des Hafners verläuft zwischen Arlscharte und Katschberg die Landesgrenze zwischen Kärnten (Bezirk Spittal) und Salzburg (Lungau, Pongau) sowie die Wasserscheide zwischen Mur und Salzach (Großarltaler Ache) im Norden sowie Lieser und Malta im Süden.

In der Gruppe befinden sich die östlichsten Dreitausender der Alpen: Höchster und namensgebender Gipfel ist der Große Hafner (3076 m ü. A.). Weitere hohe Gipfel sind Lanischhafner (3018 m ü. A.), Lanischeck (3022 m ü. A.), Großer oder Malteiner Sonnblick (3030 m ü. A.) und Mittlerer Sonnblick (3000 m ü. A.).

Mittig durch die Hafnergruppe zieht sich das Pöllatal, das den Ostteil in zwei Kämme gliedert, einen nördlichen, schärferen Grat des Karecks (2481 m ü. A.) zum Katschberg, und einen flächenmäßig größeren südlichen Zug mit dem Schober (2976 m ü. A.), der Richtung Gmünd läuft.

Der südwestliche Teil der Hafnergruppe ist durch die Malta-Hochalmstraße erschlossen, ursprünglich eine Kraftwerksstraße des Maltakraftwerks. Auf Lungauerseite liegen mehrere kleine Keese sowie der Rotgüldensee, der zum Stausee der Kraftwerksgruppe Lungau erweitert wurde.[1]

Gemeinden

Bergbau

Orts- und Flurnamen wie Hüttschlag, Rotgülden, Eisentratten und Waschgang (ein Berggipfel) zeugen ebenso vom früheren Bergbau, wie der Eisentrattener Hochofen, das Oberdorfer Pochwerk sowie Mundlöcher.

Schutzhütten

Kattowitzer Hütte

Bilder

Literatur

  • Christof Exner: Geologie der peripheren Hafnergruppe (Hohe Tauern). In: Jahrbuch der Geologischen Bundesanstalt, Band 114 (1971), S. 1–119 (Artikel pdf, geologie.ac.at).
  • Christof Exner: Geologie der zentralen Hafnergruppe (Hohe Tauern). In: Jahrbuch der Geologischen Bundesanstalt, Band 125, Heft 1–2 (1982), S. 51–154, PDF auf ZOBODAT.at.

Einzelnachweise

  1. Hafnergruppe. In: Österreich-Lexikon. Abgerufen am 13. November 2016.
  2. Lungauer Bergbau-Geschichte: Rotgülden