Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 17.08.2016, aktuelle Version,

Inline-Alpin-Junioreneuropameisterschaft 2015

Die 9. Inline-Alpin-Junioreneuropameisterschaft 2015 (European Children Champs) wurde am 23. August 2015 im österreichischen Bramberg am Wildkogel im Bundesland Salzburg ausgetragen. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Weltcups statt. Veranstalter war die Fédération Internationale de Roller Sports (FIRS) und Ausrichter war der ALP SK Pinzgau.

Teilnehmer

Europa (8 Länder)

Streckendaten

Die Wettbewerbe der Herren und Damen wurde in der Tanzlehenstrasse in Bramberg am Wildkogel (Koordinaten: 47° 16′ 23.621″ Nord, 12° 20′ 41.752″ Ost) ausgetragen. Rennleiter war J. Rainer (AUT) und Chef Torrichter war W. Gandler (AUT).

Slalom
Startzeit 1. Lauf 09:45 Uhr
Startzeit 2. Lauf 12:30 Uhr
Streckenlänge 240 m
Kurssetzer 1. Lauf M. Losio (ITA)
Kurssetzer 2. Lauf G. Meh (GER)
Tore 1. Lauf 30
Tore 2. Lauf 32

Medaillenspiegel

Nationen

Platz Land
1 Deutschland Deutschland 2 2 2 6

Sportler

Platz Sportler(in) Land
1 Maximilian Vogt Deutschland GER 1 0 0 1
Lisa Staudinger Deutschland GER 1 0 0 1
3 Manuel Wlcek Deutschland GER 0 1 0 1
Lisa Schmid Deutschland GER 0 1 0 1
5 Johannes Schubert Deutschland GER 0 0 1 1
Alexa Brust Deutschland GER 0 0 1 1

Ergebnis Herren

Platz Name Land Zeit 1. Zeit 2. Gesamt
01 Maximilian Vogt Deutschland GER 21,06 s 22,47 s 43,53 s
02 Manuel Wlcek Deutschland GER 21,74 s 22,59 s 44,33 s
03 Johannes Schubert Deutschland GER 21,97 s 22,46 s 44,43 s
04 Moritz Waibel Deutschland GER 22,00 s 22,61 s 44,61 s
05 Tom Hussal Deutschland GER 22,04 s 23,07 s 45,11 s
06 Luca Seeberger Deutschland GER 22,91 s 23,01 s 45,92 s
07 Erik Piantoni Italien ITA 22,65 s 23,41 s 46,06 s
08 Christoph Silberbauer Deutschland GER 22,60 s 23,83 s 46,43 s
09 Maxi Löw Deutschland GER 22,52 s 23,95 s 46,47 s
10 Toni Kögel Deutschland GER 22,73 s 23,91 s 46,64 s

Von 35 gemeldeten Läufern kamen 34 in die Wertung.

  • Nicht am Start (1):

Mathis Mörsberger (GER)

Ergebnis Damen

Platz Name Land Zeit 1. Zeit 2. Gesamt
01 Lisa Staudinger Deutschland GER 21,66 s 23,27 s 44,93 s
02 Lisa Schmid Deutschland GER 21,69 s 23,25 s 44,94 s
03 Alexa Brust Deutschland GER 22,05 s 23,43 s 45,48 s
04 Elea Börsig Deutschland GER 22,51 s 23,53 s 46,04 s
05 Celine Greis Deutschland GER 22,93 s 23,70 s 46,63 s
06 Luisa Zeh Deutschland GER 22,92 s 24,81 s 47,73 s
07 Sinah Rogel Deutschland GER 23,75 s 24,82 s 48,57 s
08 Leah Gann Deutschland GER 23,50 s 25,18 s 48,68 s
09 Anna-Soph Münch Deutschland GER 24,34 s 25,88 s 50,22 s
10 Nikola Pospisilova Tschechien CZE 25,12 s 25,37 s 50,49 s

Von 35 gemeldeten Läuferin kamen 29 in die Wertung.

  • Nicht gestartet im ersten Lauf (1):

Letizia Turchetto (ITA)

  • Disqualifiziert im zweiten Lauf (1):

Luisa Merk (GER)

  • Disqualifiziert im zweiten Lauf (4):

Irene Colombo (ITA), Terezia Ancicova (SVK), Manuela Schiffer (GER), Barbora Ticha (SVK)