Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 23.10.2019, aktuelle Version,

Jessi Lintl

Jessi Lintl (2015)

Jessi Lintl (* 30. Juni 1956 in Allentsteig, Niederösterreich) ist eine österreichische Politikerin (FPÖ, ehemals Team Stronach). Lintl war von Oktober 2013 bis Oktober 2019 Abgeordnete zum österreichischen Nationalrat.

Leben

1980 maturierte Jessi Lintl an einer Privatschule für Werbung und Verkauf. 1986 schloss sie das Studium der Politikwissenschaft an der Universität Wien mit dem Doktorgrad ab. Ihre Dissertation behandelte den „Außenpolitischen Entscheidungsprozess im Haschemitischen Königreich Jordanien 1946-1964“. Bis 2002 absolvierte sie eine Ausbildung zum Systemischen Coach. Als solcher arbeitete sie anschließend für Einzel- und Führungskräfte. Ab 2008 war sie als Unternehmensberaterin tätig. Zwischen August 2006 und Oktober 2013 war sie Gesellschafterin der Linplan Holdinggesellschaft m.b.H. Zwischen 2010 und 2012 war sie Ausschussmitglied im Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Österreich.

Politik

Seit 24. November 2010 ist sie stellvertretende Bezirksvorsteherin im ersten Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt, anfangs für die Österreichische Volkspartei, später klubungebunden. Am 29. Oktober 2013 zog sie für das Team Stronach als Nationalratsabgeordnete in den Österreichischen Nationalrat. Dort war sie Schriftführerin im Ausschuss für Arbeit und Soziales sowie Mitglied im außenpolitischen Ausschuss. Von Jänner 2013 bis Juli 2014 war sie Landesparteiobfrau des Team Stronach Wien.[1][2]

Am 11. August 2015 wurde bekannt, dass sie das Team Stronach verlässt, aber als fraktionslose Abgeordnete im Nationalrat bleibt.[3] Nach vier Monaten als fraktionslose, so genannte wilde Abgeordnete wechselte sie am 23. Dezember 2015 in den Parlamentsklub der FPÖ[4]. Nach der Nationalratswahl 2019 schied sie aus dem Nationalrat aus.

  Commons: Jessi Lintl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Stronach/Lintl: Team Stronach für Wien offiziell gegründet. APA-Meldung vom 29. Jänner 2013, abgerufen am 26. Juli 2014.
  2. Team Stronach: Landesparteiobfrau des Team Stronach Wien legt Funktion zurück. APA-Meldung vom 26. Juli 2014, abgerufen am 26. Juli 2014.
  3. orf.at - Jessi Lintl verlässt Team Stronach. Artikel vom 11. August 2015, abgerufen am 11. August 2015.
  4. Gemeinsame Erklärung Kickl/Lintl: NAbg. Jessi Lintl ab sofort Mitglied des Freiheitlichen Parlamentsklubs