Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 31.10.2018, aktuelle Version,

Jessica Pilz

Jessica Pilz

Nation Osterreich  Österreich
Geburtstag 22. November 1996 (22 Jahre)
Geburtsort Haag, Österreich
Karriere
Disziplin Bouldern, Lead, Kombination
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 1 × 0 × 1 ×
Kletterweltmeisterschaften
0Gold0 2018 Innsbruck Lead
0Bronze0 2018 Innsbruck Kombination
letzte Änderung: 25. Oktober 2018

Jessica Pilz (* 22. November 1996 in Haag[1][2]) ist eine österreichische Sportkletterin. Sie ist sechsfache Österreichische Staatsmeisterin. 2015 wurde sie Europameisterin und Dritte im Gesamtweltcup. Bei den Militärweltspielen 2017 erreichte sie drei Medaillen, davon zwei Mal Gold und ein Mal Silber.[3] 2018 gewann sie die Kletterweltmeisterschaft im Vorstieg[4], holte die Bronzemedaille in der Kombination[5] und wurde Zweite im Gesamtweltcup.[6][7]

Leben

Jessica Pilz stammt aus Haag in Niederösterreich und besuchte die Handelsakademie in Amstetten, wo sie auch maturierte.[8][9][10] Im Alter von acht Jahren nahm sie an einem Kletterkurs im Ferienprogramm der Stadt Haag teil.[2]

2011 wurde sie bei der Jugend- und Juniorenweltmeisterschaft in Imst Jugendweltmeisterin im Vorstieg (Lead), 2012 und 2013 konnte sie den Titel erfolgreich verteidigen.[2] 2014 erreichte sie im Bouldern den Junioren-Europameistertitel. 2015 errang sie in der allgemeinen Klasse den Europameistertitel in der Kombination sowie Bronze bei der Vorstieg-Europameisterschaft in Chamonix und belegte den dritten Platz im Vorstieg-Gesamtweltcup.[2][8] Ebenfalls 2015 wurde sie erstmals Österreichische Staatsmeisterin im Lead und im Bouldern. Im Jahr 2012 wurde sie zur Nachwuchssportlerin des Jahres für Niederösterreich gekürt.[11]

Sie ist Mitglied im Österreichischen Alpenverein Haag, wurde von Ingo Filzwieser[9] und wird von Reinhold Scherer und Kilian Fischhuber trainiert, seit 2016 im Bundesleistungszentrum in Innsbruck.[8][2] Bei den Militärweltspielen 2017 eroberte sie drei Medaillen, jeweils Gold im Vorstieg und im Bouldern sowie Silber im Classic Speed.[3] Bei den World Games 2017 erreichte sie Platz fünf im Schwierigkeitsklettern.

Bei der Kletterweltmeisterschaft 2018 in Innsbruck erreichte sie im Finale der Disziplin Vorstieg (Lead) das Top und gewann mit 11 Sekunden Vorsprung vor der Slowenin Janja Garnbret, welche ebenfalls das Top erreichte.[12][13] Bei der Wahl zur Österreichischen Sportlerin des Jahres 2018 war Pilz eine von fünf Finalistinnen,[14] bei der Wahl zur niederösterreichischen Sportlerin des Jahre 2018 landete sie auf dem dritten Platz.[15]

Sie ist Sportsoldatin beim Österreichischen Heeressportverband und studiert Sport an der Universität Innsbruck.

Erfolge (Auswahl)

Jessica Pilz auf dem Weg zum Top bei der Kletterweltmeisterschaft 2018

Auszeichnungen

  • 2012: Nachwuchssportlerin des Jahres für Niederösterreich[11]
  Commons: Jessica Pilz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Jessica Pilz auf Red Bull abgerufen am 19. September 2018
  2. 1 2 3 4 5 Kletterverband Österreich / Austria Climbing: Jessica Pilz. Abgerufen am 8. September 2018.
  3. 1 2 Sportklettern: Jessica Pilz holte Gold im Doppelpack. Artikel vom 7. März 2017, abgerufen am 8. September 2018.
  4. Pilz erobert Gold im Vorstieg orf.at, 8. September 2018, abgerufen 9. September 2018.
  5. 1 2 orf.at: Pilz krönt Heimspiel mit Kombi-Bronze. Artikel vom 16. September 2018, abgerufen am 16. September 2018.
  6. orf.at: Schubert sichert sich Gesamtweltcup. Artikel vom 21. Oktober 2018, abgerufen am 21. Oktober 2018.
  7. IFSC Climbing Worldcup 2018: Women lead. Abgerufen am 29. Oktober 2018.
  8. 1 2 3 Tiroler Tageszeitung: Jessica Pilz: „G‘scheit hoch, da heroben“. Artikel vom 28. August 2018, abgerufen am 8. September 2018.
  9. 1 2 NÖN: Nachwuchssportlerin des Monats: Den Aufstieg im Griff. Artikel vom 24. November 2014, abgerufen am 8. September 2018.
  10. NEWS Nr. 35: Rasant durch die Wand. News, Ausgabe 35/2018, Seite 52–56.
  11. 1 2 Beate Schrott und Kilian Fischhuber sind die "NÖ Sportler des Jahres 2012" auf OTS vom 9. November 2012 abgerufen am 26. September 2018
  12. IFSC Climbing World Championships – Innsbruck (AUT) 2018. IFSC, abgerufen am 8. September 2018 (englisch).
  13. Kletter-WM: Jessica Pilz holt Gold im Vorstieg. In: Die Presse. 8. September 2018 (diepresse.com [abgerufen am 8. September 2018]).
  14. orf.at: Hirscher und Gasser erneut Favoriten. Artikel vom 18. Oktober 2018, abgerufen am 18. Oktober 2018.
  15. NÖN: Thiem und Gallhuber sind NÖ Sportler des Jahres. Artikel vom 22. Oktober 2018, abgerufen am 24. Oktober 2018.