Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.03.2019, aktuelle Version,

Johann Richter (Politiker)

Johann Richter während eines Festaktes der Feuerwehrjugend in Kleinmürbisch 2017.
Johann Richter bei einer Ansprache ebenda.

Johann Richter (* 1951[1]) ist ein österreichischer Politiker (FPÖ). Er ist seit 2015 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag.

Leben

Johann Richter absolvierte ein Universitätsstudium, das er als Magister abschloss. Vor seiner Pensionierung unterrichtete er an der HTL Pinkafeld.[2]

Richter war zehn Jahre lang Gemeinderat in Riedlingsdorf, bevor er nach Tobaj übersiedelte, wo er ebenfalls die FPÖ im Gemeinderat vertritt.[2] Am 9. Juli 2015 wurde er in der XXI. Gesetzgebungsperiode als Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag angelobt, wo er Obmann des Wirtschaftsausschusses ist und als Bereichssprecher für Bildung, Forschung und Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft sowie Tourismus fungiert.[1]

Am 14. Februar 2016 wurde er zum FPÖ-Bezirksparteiobmann im Bezirk Güssing gewählt.[3] Im Dezember 2018 wurde er Ehrenobmann der FPÖ-Ortsgruppe Tobaj.[4] Im März 2019 folgte ihm Josef Graf als Güssinger Bezirks-FPÖ-Obmann nach.[5]

  Commons: Johann Richter  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 Burgenländischer Landtag - FPÖ-Klub: Mag. Richter Johann. Abgerufen am 6. Mai 2017.
  2. 1 2 FPÖ-Mandat für Bezirk: Richter sitzt im Landtag. Artikel vom 10. Juni 2015, abgerufen am 6. Mai 2017.
  3. FPÖ-Güssing: LAbg Mag. Johann Richter ist neuer Bezirksparteiobmann. Artikel vom 14. Februar 2016, abgerufen am 6. Mai 2017.
  4. Neuwahl: Ortsparteitag der FPÖ Tobaj - Güssing. Artikel vom 3. Dezember 2018, abgerufen am 7. Dezember 2018.
  5. Josef Graf folgt Johann Richter: Führungswechsel in Güssinger Bezirks-FPÖ. Artikel vom 22. März 2019, abgerufen am 24. März 2019.