unbekannter Gast
vom 27.04.2017, aktuelle Version,

Julius Hoflehner

Julius Hoflehner
Spielerinformationen
Geburtstag 20. Oktober 1988
Geburtsort Kirchdorf, Österreich
Staatsbürgerschaft österreichisch
Körpergröße 1,84 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HC Linz AG
Trikotnummer 5
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1996–1998 HC Eferding
1998–2009 HC Linz AG
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2006–2009 HC Linz AG
2009–2013 ULZ Schwaz
2013– HC Linz AG

Stand: 15. September 2013

Julius Hoflehner (* 20. Oktober 1988 in Kirchdorf) ist ein österreichischer Handballspieler.

Karriere

Julius Hoflehner begann mit dem Handballspielen im Jahr 1996 mit 8 Jahren beim HC Eferding wo er jedoch nur bis zu seinem Wechsel 1998 zur SG Linz/Neue Heimat aktiv war.Julius Hoflehner war in seiner Jugend 3-mal mit dem HC Linz AG Staatsmeister einmal mit der unter 19 Mannschaft (2006) und 2-mal mit der unter 21 Mannschaft (2005 und 2009). Ab 2006 wurde der 1,84 Meter große Rückraumspieler auch in den HLA-Kader einberufen. Mit Beginn der Saison 2009/2010 wechselte Julius Hoflehner dann zum ULZ Schwaz mit welchem er dann im Jahr 2011 auch ÖHB-Cupsieger wurde.[1][2][3]

Mit Beginn der Saison 2013/14 hat Julius Hoflehner zurück zu seinem Heimatverein HC Linz AG in Linz, Oberösterreich gewechselt.[4]

HLA-Bilanz

Saison Verein Spielklasse Tore 7-Meter Feldtore
2008/09 HC Linz AG HLA 13 0/0 13
2009/10 ULZ Schwaz HLA 31 0/0 31
2010/11 ULZ Schwaz HLA 41 0/0 41
2011/12 ULZ Schwaz HLA 70 0/0 70
2012/13 ULZ Schwaz HLA 136 0/0 136
2013/14 HC Linz AG HLA 93 0/0 93
2014/15 HC Linz AG HLA 122 0/0 122
2015/16 HC Linz AG HLA 152 0/0 152
2015/16 HC Linz AG HLA 49 1/1 48
2008–2017 gesamt HLA 707 1/1 ( 100%) 706

Erfolge

Einzelnachweise

  1. Bericht über Staatsmeistertitlte U19 (abgerufen am 17. April 2011)
  2. HLA-Kader des HC Linz AG 2006/2007 mit Julius Hoflehner (abgerufen am 27. April 2011)
  3. Spielbericht des ÖHB-Cup Finales mit Julius Hoflehner (abgerufen am 27. April 2011)
  4. HC Linz AG - HC Linz verpflichtet Julius Hoflehner (abgerufen am 15. September 2013)