unbekannter Gast
vom 27.12.2012, aktuelle Version,

Karl-Mark-Hof

Karl-Mark-Hof (2008)

Der Karl-Mark-Hof ist ein Gemeindebau im 19. Wiener Gemeindebezirk Döbling, der zwischen 1924 und 1925 errichtet wurde. Die nach Plänen von Wilhelm Peterle ausgeführte Wohnanlage umfasst 282 Wohnungen[1] und wurde nach dem Politiker Karl Mark benannt.

Einzelnachweise

  1. Gemeindebau Karl-Mark-Hof im digitalen Kulturgüterkataster der Stadt Wien (PDF-Datei)

Literatur

  • Gemeindebau Karl-Mark-Hof im digitalen Kulturgüterkataster der Stadt Wien (PDF-Datei)
  • Eintrag über Karl-Mark-Hof im Weblexikon der Wiener Sozialdemokratie