unbekannter Gast
vom 27.08.2013, aktuelle Version,

Kleinbachselten

Kleinbachselten (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Kleinbachselten
Kleinbachselten (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Oberwart (OW), Burgenland
Gerichtsbezirk Oberwart
Pol. Gemeinde Mischendorf
Koordinaten 47° 12′ 3″ N, 16° 18′ 9″ Of1
Höhe 270 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 154 (2001)
Gebäudestand 61 (2001)
Fläche d. KG 1,41 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 00279
Katastralgemeinde-Nummer 34036
Zählsprengel/ -bezirk Kleinbachselten (10914 004)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; GIS-Bgld

f0f0

Panorama von Kleinbachselten mit dem hölzernen Glockenturm

Kleinbachselten ist ein Ortsteil von Mischendorf, einer Gemeinde im Burgenland in Österreich.

Durch Kleinbachselten fließt der Teichbach, ein rechtsseitiger Zufluss zur Pinka. Er wird auch als die Teich bezeichnet.

Der hölzerne Glockenturm steht auf der Liste der denkmalgeschützten Objekte in Mischendorf. Er stammt ursprünglich aus dem 18. Jahrhundert; er wurde bereits mehrfach in alter Form erneuert.

Geschichte

Im Zuge der Umsetzung des Gemeindestrukturverbesserungsgesetzes wurden 1971 die Gemeinden Mischendorf, Kotezicken, Kleinbachselten, Großbachselten, Rohrbach an der Teich und Neuhaus in der Wart zur Großgemeinde Mischendorf zusammengelegt.