unbekannter Gast
vom 05.04.2017, aktuelle Version,

Klothilde Rauch

Fatima-Madonna, Pfarrkirche Gmunden
Hl. Josef, Pfarrkirche Sarleinsbach

Klothilde Rauch (* 1903 in Gutau; † 1990 in Krems an der Donau) war eine österreichische Bildhauerin und Restauratorin.

Leben und Wirken

Klothilde Rauch war Mitarbeiterin im Atelier Jakob Adlhart und später freischaffende Bildhauerin und Restauratorin. Ihre Werkstätte befand sich in Altmünster, wo sie zahlreiche sakrale Kunstwerke schuf und restaurierte. Sie war Mitglied der Krippenfreunde Salzkammergut.

Rauch verunglückte 1990 bei Krems an der Donau tödlich. Sie wurde in Altmünster begraben.

Werke

Literatur

  • Abschied von Klothilde Rauch. Salzkammergut-Zeitung Jg. 96 (1990) Nr. 42.