unbekannter Gast
vom 16.08.2016, aktuelle Version,

Kraftwerk Gampadels (Oberstufe)

f2

Kraftwerk Gampadels (Oberstufe)
Kraftwerk Gampadels (Oberstufe) in Tschagguns - Maschinenhaus
Kraftwerk Gampadels (Oberstufe) in Tschagguns - Maschinenhaus
Lage
Kraftwerk Gampadels (Oberstufe) (Vorarlberg)
Kraftwerk Gampadels (Oberstufe)

Koordinaten 47° 3′ 18,8″ N,  54′ 0″ O
Land Österreich
Gewässer Gampadelsbach
Daten
Typ Kraftwerk
Primärenergie Wasser
Leistung 4,8 MW
Eigentümer Vorarlberger Kraftwerke AG
Betreiber Vorarlberger Kraftwerke AG
Betriebsaufnahme 1989
Turbine Pelton
Website https://www.vkw.at/kw-oberstufe-gampadels-unternehmen.htm
Plan der Wasserführung der Kraftwerke Gampadels.

Das Kraftwerk Gampadels (Oberstufe) ist eines von mehreren Wasserkraftwerken der Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) mit Sitz in Bregenz in Vorarlberg (Österreich). Das Kraftwerk (Maschinenhaus, 1078 m ü. A.) selbst befindet sich direkt am Gampadelsbach (GwKm 2,50) im Gampadelstal am Badweg in der Gemeinde Tschagguns.

Geschichte und Verwendung

Bereits 1925 wurde die erste Stufe (heute Unterstufe) der heute zweistufigen Kraftwerksgruppe Gampadels im Gemeindegebiet von Tschagguns im Montafon geschaffen. Beide Kraftwerke nutzen das Wasserkraftpotential des Gampadelsbaches bis zur Mündung in die Ill.

Technische Daten

Kraftwerk

In Betrieb seit 1989.[1]

  • Wasser-Einzugsgebiet: 9,10 km²
  • Ausbauwassermenge: 1,25 m³
  • Rohrfallhöhe: 479,20 m
  • Triebwasserführung: 2,50 km
  • Installierte Leistung: 4800 kW
  • Baujahr: 1989
  • Steuerung: vollautomatisch
  • Turbinentyp: Pelton
  • mittlere Jahresproduktion 12 GWh
  • Engpassleistung: 5,0 MW
  • nachfolgende Wassernutzung: Kraftwerk Gampadels (Unterstufe)

Speicher Fischkalter

Modellzeichnung Speicher Fischkalter.

Der Speicher Fischkalter ist etwa 115 m lang und misst an der breitesten Stelle etwa 55 m.[1]

  • Dammhöhe: 10 m
  • Kronenbreite: 4 m
  • Dammkubatur: 4500 m³
  • Stauziel: 1557,0 m. ü. A.
  • Absenkziel: 1555,0 m. ü. A.
  • Speichervolumen: 6000 m³
  • Durchmesser der Druckrohrleitung zum Maschinenhaus: 70 bis 80 cm
  • Typ der Druckrohre: duktile Gussrohre mit Zementauskleidung
  • Verlegung: großteils in der Erde
  Commons: Kraftwerk Gampadels  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 Quelle der Angaben: Informationstafel beim Maschinenhaus der Oberstufe des Kraftwerkes