Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 15.09.2018, aktuelle Version,

Kufstein und Umgebung

Planungsverband 27 – Kufstein und Umgebung

Basisdaten
Staat Österreich
Fläche 193,1 km²
Einwohner 27.477 (2015)
Dichte 142 Einwohner pro km²
Reliefkarte: Tirol
marker
Planungsregion Kufstein und Umgebung

Die Stadt Kufstein sowie ihre umliegenden Gemeinden bilden den Planungsverband 27 Kufstein und Umgebung des Landes Tirol. Der Verband ist Teil der LEADER-Region Kufstein Umgebung - Untere Schranne - Kaiserwinkl.

Geographie

Kufstein Richtung Kaisergebirge

Der Planungsverband umfasst den untersten Abschnitt des Tiroler Inntales mit Kufstein und dem Gemeindegebiet Langkampfen, das Hochtal von Thiersee westlich, und einen Abschnitt des Mittelgebirges, die Terrasse von Schwoich, sowie die zu Kufstein gehörigen Teile des Wilden Kaisers.[1]

Gemeinden

Wirtschaft und Entwicklung

Der Raum[2] ist stark auf den angrenzenden bayerischen Teil des Inntals ausgerichtet. Kufstein, Bezirkshauptort und zweitgrößte Stadt Tirols, hat eine dominierende zentralörtliche Funktion für das Umland, insbesondere in Verwaltung, Schul- und Gesundheitswesen und in Handel und Versorgung. Der Talboden um Kufstein und Langkampfen ist stark industriell-gewerblich geprägt, mit Produktionsstandorten von Firmen wie Sandoz, Viking oder Pirlo.[1] Umgekehrt bilden Badeseen wie der Thiersee oder das Kaisertal und das Naturschutzgebiet Kaisergebirge (das 12 % der Gesamtfläche des Planungsraumes einnimmt)[3] einen bedeutenden Naherholungsraum nicht nur für die Stadt, sondern auch das nahe Bayern. Der Tourismus spielt aber nur in Thiersee und Kufstein eine Rolle.[1][4] Bedeutung für die Region hat insbesondere die Brenner-Verkehrsachse mit Inntalautobahn (A 12) und Unterinntalbahn.

Die Raum gehört trotz der zentralen Lage an der Verkehrsachse nicht zu den primären Entwicklungsregionen Tirols, die Bevölkerung wuchs 1961 bis 2011 von 17.000 auf 26.000, das liegt genau im Mittel Gesamttirols (Index 153 für diese 50 Jahre), und sogar etwas unter dem des Bezirkes (168).[5] Mit knapp 19.000 Einwohnern (2015) umfasst Kufstein 34 der Gesamtbevölkerung des Verbandes.

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Weblink tirol.gv.at.
  2. Regionsprofil Kufstein und Umgebung – Statistik 2015. (pdf, tirol.gv.at, abgerufen 20- Mai 2016).
  3. Regionsprofil 2015 (pdf), Tabelle 2.1 Naturschutz 2015, S. 3.
  4. Zahlen Regionsprofil 2015 (pdf), 8. Tourismus, S. 12 ff.
  5. Regionsprofil 2015 (pdf), Tabelle 4.1 Wohnbevölkerung: Anzahl und Entwicklung, S. 5.