unbekannter Gast
vom 20.03.2018, aktuelle Version,

Liste der österreichischen 500-Schilling-Gedenkausgaben

Von 1980 bis 2001 stellte das Österreichische Hauptmünzamt 500-Schilling-Gedenkmünzen her. Ab dem 1. März 2002 war keine Verwendung mehr zum Nennwert möglich, da der Euro in Österreich eingeführt wurde. Die Münzen sind jedoch ohne Begrenzung zum Nennwert eintauschbar.[1]

Übersicht der 500-Schilling-Gedenkausgaben

Unterschiedliche Wertseiten der 500-Schilling-Ausgaben

Für die Silbermünzen war bis 1988, also für die ersten 34 Ausgaben, immer dasselbe Design für die Wertseite in Gebrauch. Alle weiteren 26 Ausgaben haben verschiedene Wertseiten.

Übersicht der einzelnen Ausgaben

Übersicht über die geprägten Exemplare der 500-Schilling-Münze:

Abbildung Anlass
ggf. Erläuterung der Darstellung
Ausgabe-
datum[2]
Entwurf
der Bildseite[3]
Geprägte Auflage[4]
Wertseite Bildseite stgl hgh PP
Material[3]: 64,0 % Silber, 36,0 % Kupfer – Münzdurchmesser: 38 mm – Raugewicht: 24 g - Feingewicht 15,36 g

Randschrift: in erhabenen Zeichen sechsmal die Zahl „500“ mit dazwischen liegenden Verzierungen

1000 Jahre Steyr[5] 10. April 1980 Hans Köttenstorfer 825.800 63.000 111.200
25 Jahre Staatsvertrag[6] 13. Mai 1980 A. Zemann 787.000 79.000 134.000
200. Todestag von Maria Theresia[7] 9. September 1980 Kurt Bodlak 842.000 86.400 171.600
100 Jahre Österreichisches Rotes Kreuz[8] 20. November 1980 Kurt Bodlak 860.000 90.000 200.000
800 Jahre Verduner Altar in Klosterneuburg[9] 17. März 1981 Kurt Bodlak 865.000 85.000 200.000
100. Geburtstag von Anton Wildgans[10] 26. Mai 1981 Ferdinand Welz 911.200 72.000 166.800
100. Geburtstag von Otto Bauer[11] 7. Juli 1981 Alfred Zierler 929.000 65.000 156.000
200 Jahre Toleranzpatent[12] 13. Oktober 1981 Wolfgang Pichl 792.000 60.000 148.000
1500. Todesjahr von St.Severin[13] 16. März 1982 Friedrich Mayr 837.400 42.600 120.000
500 Jahre Druck in Österreich[14] 7. Mai 1982 Kurt Bodlak 589.600 42.200 118.200
825 Jahre Mariazell[15] 6. Juli 1982 Fritz Tiefenthaler 589.600 41.600 118.800
80. Geburtstag von Leopold Figl[16] 1. Oktober 1982 Alfred Zierler 344.000 39.600 116.400
Material[3]: 92,5 % Silber, 7,5 % Kupfer – Münzdurchmesser: 37 mm – Raugewicht: 24 g - Feingewicht 22,2 g

Randschrift: glatt, mit vertiefter Inschrift „FUENFHUNDERT SCHILLING“

Weltcupfinale der Springreiter[17] 15. April 1983 Thomas Pesendorfer 313.800 53.800 132.400
100 Jahre Wiener Rathaus[18] 21. Juni 1983 Kurt Bodlak 412.000 54.200 133.800
Österreichischer Katholikentag[19] 6. September 1983 Fritz Tiefenthaler 600.000 60.000 140.000
100 Jahre Parlamentsgebäude[20] 29. November 1983 Werner Kugler 403.000 59.600 137.400
175. Jahrestag des Tiroler Freiheitskampfes[21] 20. Februar 1984 Alfred Zierler 392.200 63.200 144.600
100 Jahre Bodenseeschifffahrt[22] 19. Juni 1984 Kurt Bodlak 394.800 63.000 142.200
700 Jahre Stift Stams[23] 2. Oktober 1984 Alfred Zierler 403.600 58.400 138.000
100. Todestag von Fanny Elßler[24] 27. November 1984 Fritz Tiefenthaler 407.200 57.600 135.200
400 Jahre Karl-Franzens-Universität Graz[25] 5. März 1985 Kurt Bodlak 431.000 50.000 119.000
40 Jahre Frieden in Österreich[26] 7. Mai 1985 Alfred Zierler 336.800 47.200 116.000
2000 Jahre Bregenz[27] 22. Juli 1985 Kurt Bodlak 341.800 46.000 112.200
500 Jahr-Feier der Heiligsprechung des Markgrafen Leopold III.[28] 14. November 1985 Christa Reiter 341.600 46.600 111.800
250. Todestag des Prinzen Eugen von Savoyen[29] 22. April 1986 Thomas Pesendorfer 359.200 41.200 99.600
500 Jahre Haller Taler[30] 13. Juni 1986 Kurt Bodlak 359.800 41.200 99.000
300 Jahre Barockstift St.Florian[31] 9. September 1986 Kurt Bodlak 263.800 39.400 96.800
Wiener Folgetreffen der Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa KSZE[32] 4. November 1986 Josef Kaiser 162.000 40.600 97.400
Wolf Dietrich von Raitenau[33] 7. April 1987 Josef Fösleitner 157.600 48.800 93.600
150 Jahre Eisenbahn in Österreich[34] 26. Mai 1987 Alfred Zierler 152.000 53.200 94.800
800 Jahre Stiftskirche in Heiligenkreuz[35] 17. September 1987 Werner Kugler 153.200 52.000 94.800
850 Jahre Benediktinerabtei St.Georgenberg-Fiecht[36] 14. April 1988 Alfred Zierler 159.000 52.800 88.200
Papstbesuch in Österreich[37] 21. Juni 1988 Ferdinand Welz 157.600 53.600 88.800
Einigungsparteitag in Hainfeld[38] 8. November 1988 Werner Kugler 160.800 52.400 86.800
Gustav Klimt[39] 23. Mai 1989 Alfred Zierler 183.600 53.000 88.000
Koloman Moser[40] 14. November 1989 Herbert Wähner 176.000 52.000 88.000
Egon Schiele[41] 24. April 1990 Thomas Pesendorfer 200.000 46.600 81.800
Oskar Kokoschka[42] 16. Oktober 1990 Werner Kugler 200.000 45.200 81.000
Herbert von Karajan[43] 13. Juni 1991 Herbert Wähner 85.600 40.000 74.400
Karl Böhm[44] 25. September 1991 Herbert Wähner 88.600 40.000 71.400
Gustav Mahler[45] 17. Juni 1992 Herbert Wähner 99.000 37.000 64.000
Richard Strauss[46] 25. November 1992 Herbert Wähner 101.100 36.000 62.900
Seenregion[47] 25. Mai 1993 Thomas Pesendorfer 180.000 31.200 60.000
Alpenregion[48] 4. November 1993 Herbert Wähner 180.000 30.600 60.000
Pannonische Region[49] 13. April 1994 Herbert Wähner 160.000 28.800 55.000
Flussregion[50] 19. Oktober 1994 Thomas Pesendorfer 160.000 27.800 55.000
Hügellandschaft[51] 3. Mai 1995 Herbert Wähner 80.000 25.000 55.000
Alpenvorlandschaft[52] 21. September 1995 Thomas Pesendorfer 86.000 24.000 50.000
Mühlviertel[53] 21. März 1996 Thomas Pesendorfer 85.000 25.000 50.000
Städte[54] 14. November 1996 Herbert Wähner 85.000 25.000 50.000
Kunstschmied[55] 20. März 1997 Thomas Pesendorfer 55.000 25.000 45.000
Steinmetz[56] 25. September 1997 Thomas Pesendorfer 55.000 25.000 45.000
Buchdruck[57] 16. April 1998 Thomas Pesendorfer (WS)a, Herbert Wähner (BS)b 68.000 17.000 40.000
Goldschmied[58] 11. November 1998 Andreas I. Zanaschka (WS), Herbert Wähner (BS) 73.000 17.000 35.000
Rosenburg[59] 14. April 1999 Thomas Pesendorfer (WS), Andreas I. Zanaschka (BS) 77.000 15.000 33.000
Burg Lockenhaus[60] 15. September 1999 Thomas Pesendorfer 77.000 15.000 33.000
Burg Hochosterwitz[61] 10. Mai 2000 Andreas I. Zanaschka (WS), Thomas Pesendorfer (BS) 49.000 15.000 31.000
Burg Hohenwerfen[62] 11. Oktober 2000 Thomas Pesendorfer (WS), Herbert Wähner (BS) 50.000 15.000 30.000
Festung Kufstein[63] 9. Mai 2001 Thomas Pesendorfer 50.000 15.000 30.000
Schattenburg[64] 10. Oktober 2001 Andreas I. Zanaschka (WS), Helmut Andexlinger (BS) 37.000 15.000 43.000
a Entwerfer der Wertseite
b Entwerfer der Bildseite

Die 500-Schilling-Münzen ab 1993 gehörten der Serie Österreich und sein Volk an.

  Commons: Österreichische Gedenkmünzen  – Sammlung von Medien

Einzelnachweise

  1. Österreichische Nationalbank – Umtauschbarkeit von Schillingnoten und -münzen. Abgerufen am 29. Juli 2015.
  2. Gesamtverzeichnis der Schilling-Münzen von 1947 bis 2001. Abgerufen am 3. Januar 2016.
  3. 1 2 3 Münzen und Medaillen aus Österreich. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  4. Auflagen auf „germanycash“. Abgerufen am 25. August 2015.
  5. 500 Schilling 1980, 1000 Jahre Steyr. Abgerufen am 4. Februar 2016.
  6. 500 Schilling 1980, 25 Jahre Staatsvertrag. Abgerufen am 4. Februar 2016.
  7. 500 Schilling 1980, 200. Todestag von Maria Theresia. Abgerufen am 4. Februar 2016.
  8. 500 Schilling 1980, 100 Jahre Österreichisches Rotes Kreuz. Abgerufen am 4. Februar 2016.
  9. 500 Schilling 1981, 800 Jahre Verduner Altar. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  10. 500 Schilling 1981, 100. Geburtstag von Anton Wildgans. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  11. 500 Schilling 1981, 100. Geburtstag von Otto Bauer. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  12. 500 Schilling 1981, 200 Jahre Toleranzpatent. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  13. 500 Schilling 1982, 1500. Todesjahr von St. Severin. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  14. 500 Schilling 1982, 500 Jahre Druck in Österreich. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  15. 500 Schilling 1982, 825 Jahre Mariazell. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  16. 500 Schilling 1982, 80. Geburtstag von Leopold Figl. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  17. 500 Schilling 1983, F.E.I. Weltcup der Springreiter. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  18. 500 Schilling 1983, 100 Jahre Wiener Rathaus. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  19. 500 Schilling 1983, Katholikentag 1983. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  20. 500 Schilling 1983, 100 Jahre Parlamentsgebäude. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  21. 500 Schilling 1984, 175. Jahrestag des Tiroler Freiheitskampfes. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  22. 500 Schilling 1984, 100 Jahre Bodenseeschiffahrt. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  23. 500 Schilling 1984, 700 Jahre Stift Stams. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  24. 500 Schilling 1984, 100. Todestag von Fanny Elßler. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  25. 500 Schilling 1985, 400 Jahre Karl-Franzens Universität Graz. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  26. 500 Schilling 1985, 40 Jahre Frieden in Österreich. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  27. 500 Schilling 1985, 2000 Jahre Bregenz. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  28. 500 Schilling 1985, 500 Jahr-Feier der Heiligsprechung des Markgrafen Leopold III. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  29. 500 Schilling 1986, 250. Todestag des Prinzen Eugen von Savoyen. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  30. 500 Schilling 1986, 500 Jahre Haller Taler. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  31. 500 Schilling 1986, 300 Jahre Barockstift St. Florian. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  32. 500 Schilling 1986, Wiener Folgetreffen der Konferenz für Sicherheit u. Zusammenarbeit in Europa (KSZE). Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  33. 500 Schilling 1987, Wolf Dietrich v. Raitenau. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  34. 500 Schilling 1987, 150 Jahre Eisenbahn in Österreich. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  35. 500 Schilling 1987, 800 Jahre Stiftskirche in Heiligenkreuz. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  36. 500 Schilling 1988, 850 Jahre Benediktinerabtei St. Georgenberg-Fiecht. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  37. 500 Schilling 1988, Papstbesuch in Österreich. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  38. 500 Schilling 1988, 100 Jahre Einigungsparteitag in Hainfeld. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  39. 500 Schilling 1989, Gustav Klimt. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  40. 500 Schilling 1989, Koloman Moser. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  41. 500 Schilling 1990, Egon Schiele. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  42. 500 Schilling 1990, Oskar Kokoschka. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  43. 500 Schilling 1991, Herbert von Karajan. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  44. 500 Schilling 1991, Karl Böhm. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  45. 500 Schilling 1992, Gustav Mahler. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  46. 500 Schilling 1992, Richard Strauß. Abgerufen am 24. Oktober 2015.
  47. 500 Schilling 1993, Seenregion. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  48. 500 Schilling 1993, Alpenregion. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  49. 500 Schilling 1994, Pannonische Region. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  50. 500 Schilling 1994, Flussregion. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  51. 500 Schilling 1995, Hügellandschaft. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  52. 500 Schilling 1995, Alpenvorland. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  53. 500 Schilling 1996, Mühlviertel, Goldankaufstelle Bayern. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  54. 500 Schilling 1996, Städte. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  55. 500 Schilling 1997, Der Kunstschmied. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  56. 500 Schilling 1997, Der Steinmetz. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  57. 500 Schilling 1998, Der Buchdrucker. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  58. 500 Schilling 1998, Der Goldschmied. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  59. 500 Schilling 1999, Rosenburg. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  60. 500 Schilling 1999, Burg Lockenhaus. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  61. 500 Schilling 2000, Burg Hochosterwitz. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  62. 500 Schilling 2000, Burg Hohenwerfen. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  63. 500 Schilling 2001, Festung Kufstein. Abgerufen am 1. Januar 2017.
  64. 500 Schilling 2001, Schattenburg. Abgerufen am 1. Januar 2017.