Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 17.02.2019, aktuelle Version,

Liste der Bezirke und Statutarstädte im Herzogtum Ober- und Niederschlesien

Verwaltungsgliederung Österreichisch-Schlesiens (1900)

Diese Liste der Bezirke und Statutarstädte im Herzogtum Ober- und Niederschlesien listet alle ehemaligen Bezirke im Kronland bzw. Herzogtum Ober- und Niederschlesien auf.

Bezirke und Statutarstädte

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen (Stand 1910, Gebietsveränderungen nach 1910 bereits berücksichtigt):

Gerichtsbezirk: Name des Gerichtsbezirkes in deutscher Sprache
Tschech. Bez.: Tschechische Bezeichnung des Gerichtsbezirks
Polnische Bez.: Polnische Bezeichnung des Gerichtsbezirks
Polit. Bezirk: Politischer Bezirk, in dem der Gerichtsbezirk 1910 lag
Landesgericht: Landes- bzw. Kreisgericht, dem das Bezirksgericht unterstellt war
Fläche in km²: Fläche in km²
Bev.-Dichte: Bevölkerungsdichte in Einwohner pro km²
Einw.: Einwohner
Dt.: Einwohner mit deutscher Umgangssprache
Tschechisch: Einwohner mit „böhmischer, mährischer oder slowakischer“ (in der Regel tschechischer) Umgangssprache
Polnisch: Einwohner mit polnischer Umgangssprache
Sonstige: Einwohner mit sonstigen Umgangssprachen sowie Staatsfremde
Katholisch: Einwohner mit katholischem Glauben
Evangel.: Einwohner mit evangelischem Glauben
Israelitisch: Einwohner mit israelitischem Glauben
Andere: Einwohner mit anderem Glauben
Bezirk Tschech. Bez. Polnische Bez. Fläche
in km²
Bev.-
dichte
Einw. Dt. Tsche­chisch Pol­nisch Sons­tige Katho­lisch Evan­gel. Israeli­tisch An­dere
Bielitz (Land) Bílsko Bielsko 758,13 109 82.835 17.631 663 63.580 961 52.514 28.760 1.533 28
Bielitz (Stadt) Bílsko Bielsko 4,97 3.736 18.568 15.144 136 2.568 720 10.533 4.955 3.024 56
Freistadt Fryštát Frysztat 316,89 385 122.030 15.159 28.103 75.462 3.306 106.567 12.534 2.459 470
Freiwaldau Frývaldov Frywałdów 736,38 94 68.823 66.855 62 66 1.840 68.133 497 163 30
Freudenthal Bruntál Bruntal 591,65 83 49.306 48.852 49 41 364 47.535 1.597 157 17
Friedek (Land) Frýdek Frydek 461,71 214 98.957 6.821 76.458 14.519 1.159 93.654 4.226 942 135
Friedek (Stadt) Frýdek Frydek 10,23 966 9.879 5.123 4.033 574 149 9.201 353 318 7
Jägerndorf Jindřichov Jindrzychów 532,20 114 60.785 58.133 275 22 2.355 54.688 5.480 558 59
Teschen Těšín Cieszyn 730,38 140 102.552 17.045 6.204 77.147 2.156 56.991 42.738 2.689 134
Troppau (Land) Opava Opawa 642,10 104 66.990 33.200 32.006 560 1.224 66.543 302 129 16
Troppau (Stadt) Opava Opawa 10,93 2.815 30.762 27.240 2.039 274 1.209 28.439 1.155 1.112 56
Wagstadt Bílovec Biełowiec 351,44 129 45.462 14.327 30.313 411 411 44.933 161 358 10
Bezirk Tschech. Bez. Polnische Bez. Fläche
in km²
Bev.-
dichte
Einw. Dt. Tsche­chisch Pol­nisch Sons­tige Katho­lisch Evan­gel. Israeli­tisch An­dere

Literatur

  • k.k. Statistische Zentralkommission (Hrsg.): Spezialortsrepertorium der Österreichischen Länder. Bearbeitet auf Grund der Ergebnisse der Volkszählung vom 31. Dezember 1910. Band XI. Schlesien. Wien 1917 (Spezialortsrepertorien der österreichischen Länder)