unbekannter Gast
vom 26.03.2018, aktuelle Version,

Liste der Ehrenmitglieder der Wiener Staatsoper

Die Liste der Ehrenmitglieder der Wiener Staatsoper enthält sämtliche Ehrenmitglieder der 1869 als Hofoper eröffneten Wiener Staatsoper, inklusive dem Jahr der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft.

Die Auszeichnung

Die Ehrenmitgliedschaft wird von der Staatsoper auf Vorschlag des Direktors mit Zustimmung des Betriebsrates und der Holding vergeben. Ehrenmitglieder können Künstler werden, die der Oper lange Jahre verbunden waren sowie Personen, die sich um das Haus verdient gemacht haben.

Seit 2004 sind die Ehrenmitglieder auch Ringträger, bis 2004 wurde die Ehrenmitgliedschaft nur mit einer Urkunde verliehen. Der Ring wurde von Hermann Gmeiner-Wagner (Juwelier Wagner) gestaltet und trägt den Namen des Ausgezeichneten. Die Oberseite des Ringes zeigt eine Gravur der Außenansicht der Staatsoper, die Ringinnenseite trägt eine Darstellung des Zuschauerraumes.[1]

Einige Ehrenmitglieder erhielten den Ring nachträglich: Ioan Holender erhielt 1995 die Ehrenmitgliedschaft, 2004 wurde ihm zusätzlich der Ring verliehen. Plácido Domingo und Jose Carreras wurden 1988 Ehrenmitglieder und 2012 bzw. 2013 zusätzlich Ringträger. Neil Shicoff erhielt 2003 die Ehrenmitgliedschaft und 2004 wurde ihm zusätzlich der Ring verliehen.

Johan Botha wurde die Ehrenmitgliedschaft 2016 zuerkannt, die offizielle Feier wurde krankheitsbedingt verschoben, Botha verstarb vor der geplanten offiziellen Verleihung der Urkunde.[2][3][4]

Ehrenmitglieder

Ringträger (zusätzlich zur Ehrenmitgliedschaft)

Einzelnachweise

  1. Wiener Zeitung: Ehrenmitglieder sind jetzt Ringträger. Staatsoper vergibt künftig von Juwelier Wagner gestaltete Ringe zusätzlich zur Urkunde. Artikel vom 3. März 2004, abgerufen am 12. Jänner 2016.
  2. 1 2 Wiener Staatsoper: Die Wiener Staatsoper trauert um Kammersänger und Ehrenmitglied Johan Botha (Memento vom 19. September 2016 im Internet Archive)
  3. 1 2 Kurier: Startenor Johan Botha verstorben. Artikel vom 8. September 2016, abgerufen am 10. September 2016.
  4. 1 2 Die Welt: Am Ende konnte Johan Botha dann doch nicht siegen. Artikel vom 8. September 2016, abgerufen am 10. September 2016.
  5. Marie Wilt im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  6. E. Fleissner-Moebius: Ruault-Frappart, Louis; früher Ruault, Ps. Frappart (1832-1921), Tänzer, Mimiker und Choreograph. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950 (ÖBL). Band 9, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1988, ISBN 3-7001-1483-4, S. 306 f. (Direktlinks auf S. 306, S. 307).
  7. Louis Frappart im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  8. Sibylle Dahms: Frappart, Vettern. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 1, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2002, ISBN 3-7001-3043-0.
  9. Michael Jahn: Mayerhofer, Karl. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 3, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2004, ISBN 3-7001-3045-7.
  10. Georg Müller im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  11. H. Reitterer: Stoll, August. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950 (ÖBL). Band 13, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2007–2010, ISBN 978-3-7001-6963-5, S. 311 f. (Direktlinks auf S. 311, S. 312).
  12. Lucie Weidt im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  13. Gusti Pichler im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  14. Alexander Rausch: Németh, Maria. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 3, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2004, ISBN 3-7001-3045-7.
  15. Barbara Boisits: Schneider, Ernst August. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 4, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2005, ISBN 3-7001-3046-5.
  16. Wilhelm Loibner im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  17. Alexander Rausch: Loibner, Wilhelm. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 3, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2004, ISBN 3-7001-3045-7.
  18. Julia_Drapal im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  19. Gerda Scheyrer im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  20. Eintrag zu Dirtl, Willy im Austria-Forum (in AEIOU Österreich-Lexikon)
  21. Wiener Philharmoniker: Zum 10. Todestag von Gerhart Hetzel. Artikel vom 2. November 2002, abgerufen am 11. Jänner 2016.
  22. diepresse.com: Franz Bartolomey – 120 Jahre Oper in Wien!. Artikel vom 1. Juli 2012, abgerufen am 8. Oktober 2016.
  23. Ádám Fischer wird Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper. Artikel vom 20. Jänner 2017, abgerufen am 20. Jänner 2017
  24. Waltraud Meier wird Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper. Artikel vom 14. Juni 2017, abgerufen am 16. Juni 2017.