unbekannter Gast
vom 21.05.2018, aktuelle Version,

Liste der Hochhäuser in Wien

Donau City, 2014

In der österreichischen Hauptstadt Wien befinden sich Hochhäuser vor allem in peripheren Teilen der Stadt. Die meisten hohen Gebäude Wiens konzentrieren sich in der Donau City, einem modernen Stadtteil nördlich der Donau, sowie in der südlich gelegenen Wienerberg City. Auch das Gebiet entlang des innerstädtischen Teils des Donaukanals vom Schottenring über den Schwedenplatz bis hin zum Bahnhof Wien Mitte weist eine signifikante Hochhausdichte auf, allerdings mit relativ geringerer Höhenentwicklung. Als Hochhaus gelten nach der Wiener Bauordnung Gebäude, die die Höhe von 35 Metern überschreiten.[1] Der derzeit höchste Wolkenkratzer der Stadt, der DC Tower 1, wurde im Februar 2014 eröffnet.

Wie schon das Beispiel Gartenbauhochhaus, die Diskussionen um das Hochhausprojekt Wien Mitte um den sogenannten Leseturm und neuerdings um das Projekt für ein Hochhaus auf den Gründen des Wiener Eislauf-Vereins[2] zeigen, sind Hochhäuser in Wien besonders umstritten. Die Intensität der einschlägigen Debatten hängt auch mit der Tatsache zusammen, dass die historische Wiener Innenstadt als Welterbe im Sinne der UNESCO deklariert ist. Dies gilt als Hindernis für zentrumsnahe Hochhausbauten.

Hochhäuser in Wien

Aufgeführt werden alle Bürogebäude und Wohnhäuser mit einer Höhe der Bausubstanz von mindestens 70 Metern. Die Gebäude sind der Höhe der Bausubstanz nach absteigend sortiert.

Nr. Gebäude Standort Höhe Bausubstanz
(in Meter)
Höhe über alles
(in Meter)
Etagen Eröffnung Bild
01. DC Tower 1 Donau City 220 250 60 2014
02. Millennium Tower Handelskai 171 202 50 1999
03. IZD Tower[3] Donau City 140 162 41 2001
04. Vienna Twin Tower (Turm A) Wienerberg City 138 138 35 2001
05. Vienna Twin Tower (Turm B) Wienerberg City 127 127 34 2001
05. Vienna International Centre (Building A) Donau City 127 127 27 1979
07. Hochhaus Neue Donau Donau City 120 150 33 2002
08. Florido Tower Floridsdorf 113 113 31 2001
09. ORBI Tower[4] Landstraße 111 111 27 2017
10. Mischek Tower Donau City 110 110 35 2000
11. Andromeda-Tower Donau City 103,5 113 29 1998
12. Vienna International Centre (Building B) Donau City 100,9 100,9 27 1979
13. Ares Tower Donau City 100 100 26 2001
13. CGL Tower[5] Floridsdorf 100 100 34 2015
15. Delugan-Meissl-Tower Wienerberg City 99 99 37 2005
16. Wiener-Stadtwerke-Konzernzentrale Landstraße 95 95 24 2010
17. Saturn Tower Donau City 90 90 20 2004
18. ÖBB-Konzernzentrale Wien Hauptbahnhof 88 88 24 2014
19. City Tower Vienna[6] Bahnhof Wien Mitte 86 86 24 2003
20. Wohnpark Alterlaa (Blöcke A1-4, B3-8 und C1-4) Liesing 85,1 85,1 27 1973
23. Leopoldtower[7] Floridsdorf 85 85 26 2015
23. AKH Wien Alsergrund 85 85 25 1994
25. Wohnturm Höchstädtplatz Brigittenau 83,5 83,5 27 2006
26. Mischek-Coop-Tower Wienerberg City 83 83 27 2004
27. SEG Apartment Tower Wohnpark Alte Donau 82 90 25 1998
28. Hoch Zwei Viertel Zwei 80 80 23 2008
28. Porr Hochhaus Favoriten 80 80 22 1999
28. Obelixturm Wohnpark Alte Donau 80 80 22 1998
31. Raiffeisen-Holding Hochhaus Leopoldstadt 78 78 22 2012
32. Wohnturm Monte Verde[8] Wienerberg City 77 77 27 2004
33. Uniqa Tower Leopoldstadt 75 80,7 25 2004
34. Galaxy21 Leopoldstadt 75 75 21 2002
34. Tech Gate Tower Donau City 75 75 19 2005
34. Uniqa Hotel- und Geschäftsgebäude Leopoldstadt 75 75 19 2010
37. Business Park Tower Wienerberg City 74 74 21 2002
38. Wohnpark Alterlaa (Blöcke A5-8, B1-2 und C5-8) Liesing 73,6 73,6 27 1973
41. Ringturm Innere Stadt 73 93 23 1955
42. Hilton Vienna[9] Landstraße 71,75 71,75 18 1975
43. Mediatower Leopoldstadt 71,4 79,9 19 2001
44. Überbauung Bahnhof Wien Mitte Bahnhof Wien Mitte 70 70 17 2012

Hochhäuser in Planung/Bau

Folgende Liste führt eine Vielzahl geplanter und in Bau befindlicher Hochhäuser in Wien auf. Sie ist nicht vollständig.

Bauwerk Standort Höhe
(m)
Stock-
werke
Status Geplante
Eröffnung
Anmerkung
DC Tower 2[10] Donau City 175 53 Geplant 2023 Hauptsächliche Nutzung als Büro- und Wohnhochhaus
Danube Flats[11] Donau City 167 47 Geplant Wäre nach Fertigstellung der höchste Wohnturm Österreichs. Errichtung auf dem Gelände des ehemaligen Cineplexx-Kinos.
Forum Tower[12] Kagran 145 38 Geplant 2022
Marina Tower Leopoldstadt 136 35 In Bau 2020[13] 640 Wohnungen
MGC Plaza[14] Landstraße 121,5 35 Geplant
Hochhaus im „Viertel Zwei“[15] Viertel Zwei 120 Geplant Nutzung als Hotel- und Bürohochhaus
Triiiple[16] Landstraße 115 In Bau 2020 Auf Gelände des inzwischen abgerissenen Zollamtsgebäudes
Triiiple[16] Landstraße 110 In Bau 2020 Auf Gelände des inzwischen abgerissenen Zollamtsgebäudes
Forum Home[12] Kagran 110 30 Geplant 2022 300 Wohnungen
MGC Plaza[14] Landstraße 109,5 31 Geplant
Triiiple[16] Landstraße 105 In Bau 2020 Auf Gelände des inzwischen abgerissenen Zollamtsgebäudes
MGC Plaza[14] Landstraße 103,5 29 Geplant
DC Tower 3[17] Donau City 100 32 Geplant Der Turm soll als Studentenheim genützt werden.
Hoch 33 Monte Laa 100 33 In Bau 2018 341 Mietwohnungen und 100 Serviced Apartments
Hochhaus im Nordbahnviertel[18] Leopoldstadt 95 Geplant Auf Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs
Hochhaus im „Viertel Zwei“[15] Viertel Zwei 90 Geplant Wohnungen
The Icon Vienna Wien Hauptbahnhof 88 24 In Bau 2018 Der Gebäudekomplex „The Icon Vienna“ wird aus drei Türmen mit einer Höhe von 88, 61 und 35 Metern bestehen.
HoHo Wien Seestadt Aspern 84 24 In Bau 2018 Das zu seiner Fertigstellung größte Holz-Hochhaus der Welt wird in der Seestadt Aspern stehen.
Hochhaus im Nordbahnviertel[18] Leopoldstadt 80 Geplant Auf Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs
Hochhaus im Nordbahnviertel[18] Leopoldstadt 80 Geplant Auf Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs
Hochhaus im Nordbahnviertel[18] Leopoldstadt 75 Geplant Auf Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs
MySky Monte Laa 66 In Bau 2017 128 Eigentumswohnungen, 100 geförderte Mietwohnungen, 85 Studentenappartements, 1 Kindergarten

Abgerissene Hochhäuser

Bisher wurde in Wien ein Gebäude, das höher als 70 Meter war, abgerissen:

Gebäude Standort Höhe Bausubstanz
(in Meter)
Höhe über alles
(in Meter)
Etagen Eröffnung Abriss Anmerkung
Zollamt Landstraße 72 72 19 1975 2016 Anstelle des ehemaligen Zollamtes sind drei Hochhäuser unter dem Projekt „Triiiple“ geplant.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Wiener Bauordnung, aufgerufen am 29. Dezember 2016
  2. Heumarkt: UNESCO droht Wien erneut - wien.ORF.at, aufgerufen am 29. Dezember 2016
  3. Porr: Errichtung des Bürohochhauses IZD Tower (PDF; 149 kB), aufgerufen am 16. August 2017
  4. EMPORIS: Orbi Tower, aufgerufen am 5. März 2018
  5. derStandard.at (2013): Sandburgbauen in hundert Meter Höhe, aufgerufen am 7. Juni 2013
  6. Porr AG: City Tower Vienna. Büro u. Geschäftsgebäude, Büroimmobilien, Wien, aufgerufen am 18. August 2017
  7. immo 360 grad GmbH: Hoch hinaus in der Leopoldau, aufgerufen am 19. Juli 2015
  8. APA-OTS (2004): Präsentation des Wohnhochhauses "Monte Verde", aufgerufen am 18. August 2017
  9. Wellbusiness (2015): 40 Jahre Hilton Vienna, aufgerufen am 16. August 2017
  10. wien.ORF.at (2018): Zweiter DC Tower wird ab Mitte 2019 gebaut, aufgerufen am 15.03.2018
  11. kurier.at (2018): Wien und der Streit um Hochhäuser: Danube Flats bleiben zunächst Luftschloss, aufgerufen am 4. März 2018
  12. 1 2 ARE Austrian Real Estate: Forum Donaustadt, aufgerufen am 4. März 2018
  13. http://wienerbezirksblatt.at/marina-tower-baldiger-baubeginn/
  14. 1 2 3 MGC Plaza, 2. Stufe/24.6.2014, Städtebauliche Konfiguration, aufgerufen am 25. Dezember 2016
  15. 1 2 Edilizia e Territorio: Cucinella vince a Vienna: «Le mie torri vista Prater nel quartiere "auto free"», aufgerufen am 14. März 2018
  16. 1 2 3 heute.at (2017): Triiiple-Projekt: Start für drei Türme im 3. Bezirk, aufgerufen am 4. März 2018
  17. DC3 Tower, Wien – Dietrich | Untertrifaller Architekten, aufgerufen am 13. Mai 2017
  18. 1 2 3 4 wien.ORF.at (2018): 95-Meter-Hochhaus im Nordbahnviertel, aufgerufen am 4. März 2018