unbekannter Gast
vom 07.06.2017, aktuelle Version,

Marko Tanasković

Marko Tanasković

Marko Tanasković (2015)

Spielerinformationen
Geburtstag 6. Juni 1985
Geburtsort Jagodina, SFR Jugoslawien
Staatsbürgerschaft Serbe Serbisch
Körpergröße 2,00 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Alpla HC Hard
Trikotnummer 13
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2003–2004 Serbien RK Roter Stern Belgrad
2004–2008 Schweden IFK Ystad
2010–2010 Serbien Smederevo
2010– Osterreich Alpla HC Hard

Stand: 11. August 2014

Marko Tanasković (serbisch-kyrillisch Марко Танасковић; * 6. Juni 1985 in Jagodina) ist ein serbischer Handballspieler.

Karriere

Marko Tanasković begann seine aktive Profi-Karriere 2003 mit nur 18 Jahren bei RK Roter Stern Belgrad. Nach nur einer Saison bei den Serben wechselte er ins Ausland nach Schweden zum IFK Ystad.[1] Nachdem er vier Jahre für die Nordländer gespielt hatte, wurde ein Wechsel zum SC Magdeburg durch eine schwere Knieverletzung verhindert. Erst nach einer langen Pause konnte er 2010 in seiner Heimat bei Smederevo wieder für eine halbe Saison spielen. Dadurch wurden einige Vereine auf ihn aufmerksam, unter anderem der HC Hard, zu dem er nach einem medizinischen Test auch wechselte.[2] Mit den Vorarlbergern konnte er 2011/12, 2012/13, 2013/14, 2014/15 und 2016/17 den Staatsmeistertitel in der Handball Liga Austria und 2013/14 den ÖHB-Cup gewinnen.

HLA-Bilanz

Saison Verein Spielklasse Tore 7-Meter Feldtore
2010/11 Alpla HC Hard HLA 146 4/5 142
2011/12 Alpla HC Hard HLA 85 1/2 84
2012/13 Alpla HC Hard HLA 136 0/0 136
2013/14 Alpla HC Hard HLA 83 0/0 83
2014/15 Alpla HC Hard HLA 48 0/0 48
2015/16 Alpla HC Hard HLA 46 0/0 46
2016/17 Alpla HC Hard HLA 143 0/0 143
2010–2017 gesamt HLA 687 5/7 (71 %) 682

Erfolge

Einzelnachweise

  1. Spielbericht mit Marko Tanaskivic (schwedisch) (abgerufen am 11. August 2014)
  2. Bericht über den Werdegang auf VOL.at (abgerufen am 11. August 2014)