unbekannter Gast
vom 23.06.2017, aktuelle Version,

Martin Harrer

Martin Harrer
Spielerinformationen
Geburtstag 19. Mai 1992
Geburtsort Voitsberg, Österreich
Größe 184 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2000–2002 SV Stallhofen
2001–2006 ASK Voitsberg (Teil-Koop.)
2004–2005  ASK Köflach (Leihe)
2006–2010 FK Austria Wien
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2013 FK Austria Wien II 61 (25)
2012–2015 FK Austria Wien 7 0(0)
2013  SV Grödig (Leihe) 4 0(1)
2013–2014  SCR Altach (Leihe) 35 0(9)
2015  LASK Linz (Leihe) 3 0(0)
2015–2017 SCR Altach 42 0(4)
2017– FC Wacker Innsbruck 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2010 Österreich U-18 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. Mai 2017

2 Stand: 26. Oktober 2009

Martin Harrer (* 19. Mai 1992 in Voitsberg) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Karriere

Verein

Harrer begann seine aktive Karriere als Fußballspieler kurz nach seinem achten Geburtstag im Juni 2000 bei seinem Heimatverein, dem SV Stallhofen, im weststeirischen Stallhofen im Bezirk Voitsberg. Dort kam er bis 2002 im Nachwuchsbereich zum Einsatz, ehe er 2001 als Kooperationsspieler in die Jugendabteilung des ASK Voitsberg wechselte. Harrer, der bei den Nachwuchstrainern einen guten Eindruck hinterlassen konnte, wurde gleich nach dem ersten „Probejahr“ bei seinem neuen Verein aus Voitsberg gemeldet.

Nachdem er bereits einige Zeit im Nachwuchs des ASK Voitsberg aktiv war, wechselte Harrer im August 2004 auf Leihbasis in die Jugend des ASK Köflach, bei dem er daraufhin bis Juni 2005 blieb. Danach kehrte er wieder zu seinem Stammverein zurück und spielte für diesen bis 2006 in der jeweiligen Jugendspielklasse.

Im Juni 2006 folgte Harrers Wechsel in die Bundeshauptstadt in die Nachwuchsabteilung des FK Austria Wien. Dort war er neben seiner Profistation bei den Austria Amateuren in der U-19-Mannschaft mit Spielbetrieb in der von Toto gesponserten U-19-Jugendliga aktiv.

In der Saison 2011/12 stand Harrer im Kader der FK Austria Wien Amateure, die ihren Spielbetrieb in der Regionalliga Ost haben. Sein Profidebüt gab der Mittelfeldakteur am 14. Juli 2009, der ersten Runde der Saison, bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen den SC Austria Lustenau, als er in der 46. Spielminute für Miodrag Vukajlović eingewechselt wurde. Er war auch im ÖFB-Cup 2009/10 im Einsatz.

Aufsehen erregte er in der Saison 2011/12, als er in der Regionalliga Ost in 21 Spielen 15 Zore erzielte. Am 27. April 2012 beim 6:5-Erfolg gegen den 1. SC Sollenau erzielte er dabei einen lupenreinen Hattrick.[1] In der darauffolgenden Woche durfte er am 2. Mai 2012 in der Kampfmannschaft der Wiener Austria debütieren. Bei der 0:2-Niederlage im ÖFB-Cup-Semifinale gegen die SV Ried wurde er in der 61. Minut anstelle von Roman Kienast eingewechselt.[2]

Im Jänner 2013 wechselte er leihweise zum SV Grödig in die zweithöchste österreichische Spielklasse.[3] Nach vier Spielen sowie einem Tor und dem Aufstieg in die höchste österreichische Spielklasse mit dem SV wechselte er im Sommer 2013 leihweise zum SCR Altach. [4]

Im Winter 2014/15 wechselte er leihweise zum LASK Linz. Die Oberösterreicher besitzen eine Kaufoption für den Österreicher.

Zur Saison 2015/16 kehrte er zum SCR Altach zurück.

Zur Saison 2017/18 wechselte er zum Zweitligisten FC Wacker Innsbruck, bei dem er einen bis Juni 2018 gültigen Vertrag erhielt.[5]

Nationalmannschaft

Harrer machte bereits mit der österreichischen U-18-Auswahl Bekanntschaft, für die er bis dato ein Spiel absolvierte. Zu diesem einen Einsatz kam er am 16. September 2009 bei einer 1:2-Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen die Schweizer U-18-Nationalelf. In der Partie wurde er in der 59. Spielminute für Patrick Farkas eingewechselt.[6] Zuvor wurde er von U-18-Teamchef Hermann Stadler nur auf Abruf in den Kader für das Länderspiel berufen.[7]

Erfolge

  Commons: Martin Harrer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Transfermarkt.at: Spielbericht 1. SC Sollenau vs. FK Austria Wien II 5:6 (abgerufen am 16. August 2013)
  2. Transfermarkt.at: Spielbericht SV Ried vs. FK Austria Wien 2:0 (abgerufen am 16. August 2013)
  3. Austria verleiht Stürmer Martin Harrer an Grödig, abgerufen am 15. Jänner 2013
  4. Martin Harrer wird nach Altach verlieren, abgerufen am 14. Juni 2013
  5. Neuzugang: Vielseitiger Offensivspieler fc-wacker-innsbruck.at, am 13. Juni 2017, abgerufen am 13. Juni 2017
  6. 1:2 gegen Schweiz macht Teamchef nicht böse, abgerufen am 26. Oktober 2009
  7. Hermann Stadler nominiert U18-Teamkader für Länderspiel gegen die Schweiz, abgerufen am 26. Oktober 2009