unbekannter Gast
vom 01.05.2017, aktuelle Version,

Martin Toporek

Martin Toporek
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 15. Februar 1961 (56 Jahre)
Karriere
Bestleistung 41:53,59 h (10 km Gehen)
1:25:32 h (20 km Gehen)
Status zurückgetreten
letzte Änderung: 1. Mai 2017

Martin Toporek (* 15. Februar 1961) ist ein ehemaliger österreichischer Geher und zweifacher Olympionike (1980, 1984).

Werdegang

Olympische Spiele 1980 und 1984

Zweimal trat er bei den Olympischen Spielen im 20 km Gehen an:
Bei den Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau kam er auf Platz 21 und 1984 in Los Angeles auf Platz 29.

Bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 1982 in Mailand wurde er Dritter im 5000 m Gehen.

Im April 1986 stellte er über 20 km Gehen mit 1:25:32 h einen österreichischen Rekord auf, der bis heute Bestand hat.(Stand: Mai 2017)

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Stuttgart 1986 belegte er den 16. Rang über 20 km sowie den 21. Rang über 50 km.

Doping 1996

1996 wurde Martin Toporek positiv auf die Substanzen Methylephedrin, Ephedrin und Pseudoephedrin getestet und für drei Monate gesperrt.[1]

Auch seine frühere Frau Viera Toporek war als Langstrecken- und Bergläuferin aktiv.

Persönliche Bestzeiten

  • 3000 m Gehen (Halle): 11:12,0 min, 10. Februar 1983, Wien
  • 5000 m Gehen (Halle): 19:37,57 min, 16. Dezember 1986, Wien (österreichischer Rekord)
  • 10.000 m Gehen: 41:53,59 min, 6. Juni 1981, Schwechat
  • 20 km Gehen: 1:25:32 h, 26. April 1986, Bergen (österreichischer Rekord)
  • 50 km Gehen: 4:20:10 h, 21. April 1984, Dudince

Einzelnachweise

  1. ÖLV Nachrichten. Nr. 1, 2008, S. 5 (PDF; 829 KB)