unbekannter Gast
vom 30.05.2017, aktuelle Version,

Martin Ulmer (Eishockeyspieler)

Osterreich Martin Ulmer (Eishockeyspieler)
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. April 1988
Geburtsort Dornbirn, Österreich
Größe 174 cm
Gewicht 81 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #23
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2007–2010 EC Red Bull Salzburg
2010–2011 Vienna Capitals
2011–2012 Lausanne HC
2012 HC Red Ice
2013–2014 EHC Biel
seit 2014 EHC Olten

Martin Ulmer (* 26. April 1988 in Dornbirn) ist ein österreichischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2014 beim EHC Olten in der National League B unter Vertrag steht. Sein Bruder Stefan ist ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.

Karriere

Martin Ulmer spielte ab der Saison 2007/08 beim EC Red Bull Salzburg II in der Nationalliga und kam bei 14 Spielen der Kampfmannschaft zum Einsatz. In den Spielzeiten 2008/09 und 2009/10 durfte er mit der Salzburger Kampfmannschaft in der Erste Bank Eishockey Liga aufs Eis und gewann zudem 2010 sowohl den österreichischen Meistertitel als auch den Continental Cup. 2010 wechselte Ulmer zu den Vienna Capitals. Im Mai 2011 wurde er vom Lausanne HC aus der National League B verpflichtet. Nach 51 Spielen wechselte er während der Saison 2012/13 zum HC Red Ice. Im Jahr 2013 wurde er vom NLA-Club EHC Biel verpflichtet, wechselte schon ein Jahr später aber in die NLB zum EHC Olten, wo er seither spielt.

International

Im Juniorenbereich nahm Ulmer für Österreich an den U18-Weltmeisterschaften 2005 und 2006, als er bester Vorbereiter des Turniers war, sowie den U20-Weltmeisterschaften 2007 und 2008 jeweils in der Division I teil.

Am 6. November 2009 debütierte Ulmer beim 3:1 im Freundschaftsspiel gegen Dänemark im weißrussischen Babrujsk in der österreichischen Herren-Auswahl. Später nahm er an der Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Sotschi 2014 sowie an der Weltmeisterschaft 2017 in der Division I teil.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2007/08 EC Red Bull Salzburg EBEL 14 0 2 2 4 1 0 0 0 0
2008/09 EC Red Bull Salzburg EBEL 38 7 15 22 22 17 1 4 5 4
2009/10 EC Red Bull Salzburg EBEL 38 6 13 19 18 17 1 5 6 6
2010/11 Vienna Capitals EBEL 54 8 14 22 28 11 1 3 4 16
2011/12 Lausanne HC NLB 45 9 24 33 16 15 3 4 7 6
2012/13 Lausanne HC NLB 9 3 4 7 4
2012/13 HC Red Ice NLB 28 8 19 27 18
2012/13 EHC Biel NLA 6 1 1 2 0
2013/14 EHC Biel NLA 37 1 8 9 18 4 2 0 2 0
2014/15 EHC Biel NLA 9 2 1 3 0
2014/15 EHC Olten NLB 13 8 4 12 0 11 0 4 4 2
2015/16 EHC Olten NLB 40 10 22 32 4 13 4 6 10 2
2016/17 EHC Olten NLB 46 10 23 33 28 5 0 4 4 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)