Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 06.03.2020, aktuelle Version,

Martina Nowara

Martina Nowara (* 4. Jänner 1961[1] in Innsbruck[2]) ist eine österreichische Politikerin der Österreichischen Volkspartei (ÖVP). Seit März 2018 ist sie Abgeordnete zum Tiroler Landtag.

Martina Nowara

Leben

Martina Nowara besuchte nach der Volks- und Hauptschule in Innsbruck die HBLA für wirtschaftliche Berufe Innsbruck. Anschließend war sie als Büroangestellte, als Sekretärin beim Tiroler Sozialdienst am Kindertageszentrum Innsbruck und als Angestellte bei der Wüstenrot Bausparkasse tätig. Seit 2001 ist sie Administratorin des Innsbrucker Menu Service (IMS) der Innsbrucker Sozialen Dienste.[3] Seit 2004 ist sie Kammerrätin bei der Arbeiterkammer Tirol.[2][4] Beim Verein Theater InnStanz fungiert sie als Direktorstellvertreterin.[5] Dem Tiroler Verein der Mieter- und Wohnungseigentümer (TMW) gehört sie als Beirat an.[2]

Politik

Seit 2003 ist sie Obmann-Stellvertreterin der ÖVP Reichenau, seit 2004 ist sie Geschäftsführerin des Österreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund (ÖAAB) Innsbruck-Stadt, wo sie seit 2008 auch als stellvertretende Stadtleiterin der ÖVP-Frauen fungiert. Seit 2014 gehört sie der Landesleitung der ÖVP Frauen Tirol an.[2] Am 28. März 2018 wurde sie in der konstituierenden Landtagssitzung der XVII. Gesetzgebungsperiode als Abgeordnete zum Tiroler Landtag angelobt, wo sie Mitglied im Petitionsausschuss, im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit, Pflege und Soziales sowie im Ausschuss für Gesellschaft, Bildung, Kultur und Sport ist.[1] Sie rückte für Josef Geisler nach Wechsel in die Landesregierung Platter III nach.[6][7]

Einzelnachweise

  1. 1 2 Eintrag zu Martina Nowara auf den Webseiten des Tiroler Landtags
  2. 1 2 3 4 meineabgeordneten.at: Martina Nowara. Abgerufen am 15. April 2018.
  3. IMS - Innsbrucker Menu Service. Abgerufen am 15. April 2018.
  4. Kammerrätinnen und Kammerräte der AK Tirol (Memento vom 15. April 2018 im Internet Archive). Abgerufen am 15. April 2018.
  5. Theater InnStanz: Vorstand. Abgerufen am 15. April 2018.
  6. Tiroler Tageszeitung: 16 Neue mischen erstmals mit: So sieht der neue Landtag aus. Artikel vom 26. Februar 2018, abgerufen am 4. März 2020.
  7. orf.at: Erstmals Frau an Spitze des Landtags. Artikel vom 28. März 2018, abgerufen am 15. April 2018.