Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 19.06.2018, aktuelle Version,

Miha Štebih

Slowenien Miha Štebih
Geburtsdatum 7. April 1992
Geburtsort Maribor, Slowenien
Größe 190 cm
Gewicht 91 kg
Position Verteidiger
Schusshand Links
Karrierestationen
2006–2008 HDK Maribor
2008–2009 Malmö Redhawks
2009–2010 Grums IK
2010–2011 Wichita Falls Wildcats
2011–2012 EC Red Bull Salzburg
2012–2016 HC Dukla Jihlava
2016 HC Slavia Prag
2017 HC Frydek-Mistek
2017–2018 Villacher SV
seit 2018 HC Dukla Jihlava

Miha Štebih (* 7. April 1992 in Maribor) ist ein slowenischer Eishockeyspieler, der seit 2018 erneut beim HC Dukla Jihlava in der 1. Liga, der zweithöchsten tschechischen Spielklasse, unter Vertrag steht.

Karriere

Miha Štebih begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HDK Maribor, in der er bis 2008 aktiv war. Anschließend wechselte der Verteidiger nach Schweden, wo er in der Nachwuchsabteilung der Malmö Redhawks und des Grums IK spielte. In Grums sammelte er auch Erfahrungen im Erwachsenenbereich, als er in der Herrenmannschaft des Clubs in der viertklassigen Division 2 eingesetzt wurde. Nach zwei Jahren in Skandinavien zog es ihn 2010 über den Großen Teich in die North American Hockey League, wo er bei den Wichita Falls Wildcats auf dem Eis stand. Aber nach nur einem Jahr dort kehrte er nach Europa zurück und verbrachte die folgende Spielzeit in der zweiten Mannschaft des EC Red Bull Salzburg. Ab 2012 spielte er beim HC Dukla Jihlava in der 1. Liga, der zweithöchsten tschechischen Spielklasse. Nachdem er mit dem Klub 2016 die 1. Liga gewinnen konnte, wechselte er zum Ligakonkurrenten HC Slavia Prag, den er aber bereits zum Jahreswechsel wieder Richtung HC Frydek-Mistek verließ, wo er die Spielzeit beendete. Seit 2017 ist für den Villacher SV in der Österreichischen Eishockey-Liga aktiv. 2018 kehrte er nach Jihlava zurück

International

Für Slowenien nahm Štebih im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft der Division II 2010 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften der Division I 2011 und 2012 teil. Im Seniorenbereich stand er erstmals im Aufgebot seines Landes bei der Weltmeisterschaft der Division I 2014, als ihm mit seinem Team der Aufstieg in die Top-Division gelang, in der er dann 2015 spielte. Zudem vertrat er seine Farben bei der erfolgreichen Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018.

Erfolge und Auszeichnungen