Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 09.08.2018, aktuelle Version,

Moosbierbaum

Moosbierbaum (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Moosbierbaum
Moosbierbaum (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Tulln (TU), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Tulln
Pol. Gemeinde Atzenbrugg
Koordinaten 48° 18′ 17″ N, 15° 53′ 54″ Of1
Höhe 185 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 283 (1. Jän. 2018)
Gebäudestand 126 (2001f1)
Fläche d. KG 457,46 ha (2018)dep1
Postleitzahl 3452 Atzenbrugg
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 06241
Katastralgemeinde-Nummer 20155
Zählsprengel/ -bezirk Atzenbrugg (32104 000)

Kapelle in Moosbierbaum
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
283

Moosbierbaum ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Marktgemeinde Atzenbrugg, Niederösterreich. Zur Katastralgemeinde gehört auch das Dorf Heiligeneich.

Das Straßendorf ist durch die Landesstraße L115 erschlossen, in die im Ort die L2215 von Rust im Tullnerfeld kommend einmündet. Durch den Ort führt auch die Tullnerfelder Bahn und hat den Bahnhof Moosbierbaum-Heiligeneich.

Mit dem ehemaligen Hydrierwerk Moosbierbaum wandelte sich der ursprünglich bäuerlich geprägte Ort zum Industriestandort, die brachen Flächen wurden später zum Golfplatz umfunktioniert und damit Austragungsort der Austrian Open.

Literatur

  • Andreas Heneis, Anna Heneis: Marktgemeinde Atzenbrugg. Eine kleine Festschrift zur Markterhebungsfeier 1954. Goldmann, Tulln 1954.
  Commons: Moosbierbaum  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien