unbekannter Gast
vom 20.05.2018, aktuelle Version,

Nikolaus Hartl

Osterreich Nikolaus Hartl
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. Dezember 1991
Geburtsort Zell am See, Österreich
Größe 179 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #96
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2006–2011 EK Zell am See
2011–2013 EC VSV
2013–2016 Vienna Capitals
2016–2017 Straubing Tigers
seit 2017 Vienna Capitals

Nikolaus „Niki“ Hartl (* 18. Dezember 1991 in Zell am See) ist ein österreichischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2017 bei den Vienna Capitals in der Österreichischen Eishockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere

Nikolaus Hartl begann seine Eishockey-Karriere in seiner Heimatstadt beim EK Zell am See und durchlief dort diverse Jugendabteilungen. Im Jahr 2011 wagte Hartl den Schritt in die Erste Bank Eishockey Liga zum EC VSV und verbrachte dort zwei Saisonen. Zur Saison 2013/14 wechselte er zu den Vienna Capitals und spielte drei Jahre in der Hauptstadt.[1]

Zum ersten Mal in seiner Karriere wechselte Hartl ins Ausland zu den Straubing Tigers in die Deutsche Eishockey Liga. Nach 30 Spielen und einem Assist wechselte er im Februar 2017 zurück zu den Vienna Capitals und verstärkte das Team für die anstehenden Playoffs.[2] Im selben Jahr gewann er mit den Capitals den österreichischen Meistertitel.

International

Im Juniorenbereich spielte Hartl für Österreich zunächst bei der U18-Weltmeisterschaft 2009 in der Division I, als er bester Torvorbereiter war. Mit der U20-Auswahl des Alpenlandes nahm er an der Weltmeisterschaft 2010 in der Top-Division und an der Weltmeisterschaft 2011 in der Division I teil.

Sein Debüt in der Nationalmannschaft der Herren gab er am 11. November 2011 beim 2:3 im Freundschaftsspiel gegen Italien im ungarischen Miskolc. Auch in den Folgejahren kam er zu vereinzelten Länderspieleinsätzen, wurde jedoch bisher nicht bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen eingesetzt.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2006/07 EK Zell am See U20 Austria U20 14 10 7 17 6
2007/08 EK Zell am See U20 Austria U20 18 16 13 29 30
2007/08 EK Zell am See Austria2 6 0 0 0 0
2008/09 EK Zell am See U20 Austria U20 12 9 9 18 16
2008/09 EK Zell am See Austria2 22 2 1 3 6 8 0 2 2 6
2009/10 EK Zell am See U20 Austria U20 9 8 14 22 41
2009/10 EK Zell am See Austria2 29 8 13 21 49 2 2 0 2 2
2010/11 EK Zell am See U20 Austria U20 8 8 11 19 29 - - - - -
2010/11 EK Zell am See Austria2 29 12 11 23 20 4 1 0 1 2
2011/12 EC VSV EBEL 41 2 1 3 6 - - - - -
2011/12 EC VSV II Austria4 1 1 2 3 0 3 0 2 2 0
2012/13 EC VSV EBEL 42 5 4 9 29 7 0 0 0 0
2013/14 Vienna Capitals EBEL 54 4 7 11 6 5 0 0 0 2
2014/15 Vienna Capitals EBEL 32 3 6 9 2 15 1 2 3 4
2015/16 Vienna Capitals EBEL 54 3 4 7 12 5 0 1 1 6
2016/17 Straubing Tigers DEL 30 0 1 1 14 - - - - -
2016/17 Vienna Capitals EBEL 4 0 0 0 0 12 0 1 1 2
2017/18 Vienna Capitals EBEL 54 9 15 24 22 11 0 0 0 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

  Commons: Nikolaus Hartl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ein Trio verstärkt die Capitals-Offensive - UPC Vienna Capitals. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  2. Niki Hartl kehrt zu den UPC Vienna Capitals zurück - UPC Vienna Capitals. Abgerufen am 2. Juli 2017.