unbekannter Gast
vom 17.12.2017, aktuelle Version,

Peter Feigl

Peter Feigl
Nation: Osterreich  Österreich
Geburtstag: 30. November 1951
Größe: 183 cm
Gewicht: 77 kg
1. Profisaison: 1975
Rücktritt: 1985
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 260.885 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 113:114
Karrieretitel: 4
Höchste Platzierung: 40 (21. Mai 1979)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrieretitel: 1
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Peter Feigl (* 30. November 1951 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Tennisspieler.

Leben

Feigl gewann 1978 in Cleveland, als Qualifikant und erster Österreicher überhaupt ein Grand Prix-Turnier.[1] In den Jahren 1975 bis 1985 spielte er insgesamt 37 Davis Cup-Partien, sowohl Einzel als auch Doppel, mit einer Bilanz von 19 Siegen und 18 Niederlagen. In dieser Zeit prägte er mit seinem Aufschlag-Volleyspiel, gemeinsam mit Hans Kary das österreichische Tennis. Feigl gewann vier ATP-Turniere. Als erster Österreicher erreichte er ein Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers, nämlich bei den Australien Open 1978, wo er knapp an Arthur Ashe scheiterte.

Ab dem Jahr 2000 war Feigl jahrelang Chef des Wiener ATP-Turniers, das er schon zuvor betreut hatte. Feigl ist verheiratet und hat zwei Söhne.[1]

Erfolge

Einzel

Siege

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 1978 Vereinigte Staaten  Cleveland Hartplatz Vereinigte Staaten  Van Winitsky 4:6, 6:3, 6:3
2. 1979 Osterreich  Linz Hartplatz Osterreich  Hans Kary 6:3, 6:4, 7:6
3. 1979 Agypten  Kairo Hartplatz Brasilien  Carlos Kirmayr 7:5, 3:6, 6:1
4. 1980 Nigeria  Lagos Sand Kanada  Welry Fritz 6:2, 6:3, 6:2

Finalteilnahmen

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 1978 Philippinen  Manila Sand Frankreich  Yannick Noah 6:7, 0:6
2. 1979 Neuseeland  Auckland Rasen Vereinigte Staaten  Tim Wilkison 3:6, 6:4, 4:6, 6:2, 2:6
3. 1979 Nigeria  Lagos Sand Osterreich  Hans Kary 4:6, 6:3, 2:6

Doppel

Siege

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 1980 Neuseeland  Auckland Hartplatz Australien  Rod Frawley Vereinigte Staaten  John Sadri
Vereinigte Staaten  Tim Wilkison
6:2, 7:5

Einzelnachweise

  1. 1 2 Feigl war Österreichs erster GP-Sieger. News.at vom 27. November 2001.