unbekannter Gast
vom 19.04.2016, aktuelle Version,

Pfarrkirche Biedermannsdorf

Pfarrkirche Biedermannsdorf

Die römisch-katholische Pfarrkirche Biedermannsdorf steht in der Gemeinde Biedermannsdorf im Bezirk Mödling in Niederösterreich. Sie ist dem heiligen Johannes der Täufer geweiht und gehört zum Dekanat Mödling im Vikariat Unter dem Wienerwald der Erzdiözese Wien. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.[1]

Geschichte

Die heutige Kirche hat einen mittelalterlichen Kern und wurde 1727–1728 von Franz Jäckl (Jänggl) errichtet. Der Turm wurde 1751 verändert. Der spätbarocke Hochaltar zeigt die Taufe Christi durch Johannes den Täufer. Zwei Seitenaltäre und eine spätbarocke Kanzel gehören zur weiteren Ausstattung. Die Orgel ist aus 1892.

Literatur

  • Dehio-Handbuch Niederösterreich südlich der Donau, Teil 1. Horn, Wien 2003. Seiten 270–272
  • Hanns Augustin: Biedermannsdorf - Heimat einst und jetzt. Selbstverlag der Marktgemeinde Biedermannsdorf, 1980

Einzelnachweise

  1. Niederösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz.. Archiviert vom Original im Mai 2016. Bundesdenkmalamt, Stand: 26. Juni 2015 (PDF).